Was für Sport kann ich zu Hause machen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorab: es ist gut, dass Du Dich für so etwas interessierst. Aus Erfahrung weiß ich, dass das Interesse oft mit der Zeit abnimmt. Deswegen gehe ich ins Fitness-Center. Da werden außer diversen Geräten auch Kurse angeboten, da kennt man sich nach kurzer Zeit, man lässt eine Trainingseinheit nicht so leicht sausen. Also mein Tipp: halte durch und bleib am Ball. Doch nun zu Deiner Frage:

Ohne Hilfsmittel: Sehr gut gehen Liegestütze, die kannst Du überall und zu jeder Zeit machen. Es gibt kaum eine andere Übung, bei der Du gleichzeitig dermaßen viele verschiedene Muskelgruppen beanspruchst. Die mache ich selber gerne. Wo ich gerade davon rede.... wahrscheinlich gleich noch. 😁

Mit Hilfsmittel: Ich hatte mal einen Expander. War gut, die Möglichkeiten sind da aber eingeschränkt. Besser sind Therabänder. Die bekommst Du oft in Sets mit verschiedenen Stärken und sind viiieeelseitig einsetzbar.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dann wird ich mir mal die Bänder holen. Das klingt gut. Hilfreichste Antwort kriegst du

1
@Blockbuster2237

Oh, Danke. Ja, diese Therabänder bekommst Du bei guter Qualität fast überall schonl für'n Appel und 'n Ei. Ach ja, ich will ja nicht Wasser predigen und Wein saufen: ich hatte kurz danach tatsächlich Liegestütze gemacht. Dabei fiel mir ein, dass Du unbedingt auf die korrekte Haltung achten musst, sonst nützen Deine ganzen Anstrengungen nichts: Dein Hintern auf Schulterhöhe, also insgesamt gerade und nicht wie viele den Ar*ch in die Höhe Strecken! Dazu immer die Bauchspannung halten. Darauf hab ich früher (doppelt so alt wie Du jetzt) wohl nicht so geachtet - ich schaffte viel mehr. Das zunehmende Alter wird es ja wohl nicht sein. 😁 Viel Spaß.

1
@iQvaubewe1

Ich hab bisher auf keine Frage eine so gute Antwort gekriegt. Meinen Respekt hast du. Vielen vielen Dank :)

1
@Blockbuster2237

Gern geschehen. Und Danke. Das hört man doch gerne. Ja, ich antworte so, wie ich mir vorstelle, wie man mir antworten solle - nicht mal eben so daher, sondern aus eigener Erfahrung heraus (okay, das sind bei manchem auch nur drei Worte 😀). Beim Schreiben fällt mir dann noch dies und das ein. Deshalb habe ich im Gegensatz zu so manch anderen Usern recht wenig Antworten. Macht aber nix.

1

Hey,

es gibt ganz viele Youtubekanäle, die Workouts für zu Hause anbieten, für die Du kein Equipment brauchst und die ohne Springen auskommen (die Nachbarn unter Dir werden dankbar sein).

Gute Videos findest Du auf Youtube etwa bei:

  • Blogilates
  • Bodykiss
  • Popsugar Fitness
  • HappyandFitPilates
  • Yoga with Adriene
  • Tara Stiles
  • FitnessBlender
  • ChloeTing
  • KKardio Dance

und viele mehr. Guck Dich einfach mal um, da ist sicher auch etwas für Dich dabei. :-)

Es gibt unzählige Übungen die man zu Hause durchführen kann. Mark Lauren hat dazu ein Buch (Fit ohne Geräte) veröffentlicht, indem er nicht nur Übungen, sondern auch Trainingspläne veröffentlicht.

Es sollen um die 200 Übungen sein (ohne verschiedenen Varianten der Übungen).

Zum Drücken gibt es z.B. Military Press, Sturzflug, Handstandliegestütz natürlich auch den klassischen Liegestütz der in sher vielen Varianten ausgeführt werden kann, Für Beine: Iron Mike, Seitsprung, Kniebeuge...

Zum Ziehen: umgekehrtes Bankdrücken, Klimmzug, Türziehen

Core: Beinheben, Klappmesser, Käfer, Kreuzheben

Ich (14) gehe selbst ins Fitnessstudio aber es gibt da eine App die ich davor genutzt habe, die heißt „Homeworkout“, die kannst du mal Versuchen da kannst du ohne Hilfsmittel alle Muskeln nach Plan Trainieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ich gehe immer ins fitnis studio mir macht das da auch totalen spaß

liebe grüße alina

Das hat nichts mit Finsternis zu tun, Du gehst in ein Fitness-Studio.

1

Was möchtest Du wissen?