was für sichere verhütung ohne hormone gibt es ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Neben dem Kondom kann man auch mit einem Diaphragma, einer Kupferspirale oder -kette oder mit Hilfe der sympto-thermalen Methode "Sensiplan" hormonfrei sicher verhüten.

__________________

daher die frage was für verhütungs mittel man gut stattdesen nehmen kann die auch die päriode regelmasig kommen lässt

Die Blutung, die du unter der Pille regelmäßig bekommen hast, war eine Hormonentzugsblutung. Die hast du nur bekommen, weil du regelmäßig Pausen eingelegt hast. Das war keine natürliche Menstruation, denn dein natürlicher Zyklus wurde komplett lahmgelegt.

Nach dem Absetzen kann es sein, dass dein Zyklus erst mal verrückt spielt, sich dann aber allmählich wieder einpendelt.

Aber ob der nun regelmäßig wird oder nicht, das kann keiner beeinflussen. Der Körper ist nun mal keine Maschine und der Zyklus kein Uhrwerk.

Damit du von der Blutung nicht überrascht wirst, ist die sympto-thermale Methode zur Beobachtung deines Zyklus sehr zu empfehlen. Gerade nach dem Absetzen der Pille, wenn es noch zu recht starken Unregelmäßigkeiten kommen kann, ist es sehr nützlich, immer zu wissen, wo im Zyklus man gerade steht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wibels
18.04.2016, 17:30

das miene "pereode" momentan keine pereode sondern ein abruch eier vorgeteuschten schwangerschft ich weiße ja unteranderm dehalb will ich ja absetzten da diese dauernen abrüche auf dauer zu unfrutbarkeit fürehn kann deshalb will ich auch eine hormonfreie verhütung

danke für deine antwort

0

sprich mit deinem frauenarzt darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wibels
18.04.2016, 14:23

die bitet mir dan wider ne andere pille an und meint das die besser ist das hab ich schon versucht

0

Kupferkette z.B.

Dein Frauenarzt/-Ärztin kann dich über viele verschiedene Verhütungsmethoden informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?