Was für Sehenswürdigkeiten sollte man sich in Portland anschauen, damit sich ein Tagesbesuch lohnt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja nen Tagesbesuch lohnt sich auf jeden Fall. Die Stadt ist von dem Fluss Willamette in Osten und Westen getrennt. Der Stadtteil Pearl District oder die Altstadt ist empfehlenswert. Dann gibt es auch noch das Portland Art Museum oder die Pittock Villa. Hier ist ma noch nen Link mit Ideen zu Portland. http://www.discoveramerica.com/de/oregon/portland-attractions.html

Portland hat mehr als 200 Parks und die Portländer haben ein ausgeprägtes Bewusstsein zur Erhaltung ihrer Werte. In Downtown liegt South Park Blocks, eine Art Erholungsbereich für Büroangestellte und gleichermassen Besucher, die inmitten der Grossstadt nach Grün und Ruhe suchen. Die vielen anderen Parks offerieren zum Beispiel erfrischende Brunnen oder spendieren eindruckvolle Blicke auf die Stadt, wie es der Council Crest Park, der die höchste Stelle der Stadt mit 327m ist, macht.

Der Governor Tom McCall Waterfront Park ist der Entertainment Park der Stadt - hier finden Konzerte und Veranstaltungen statt und Jogger, Rollerskater und Picknik-Freunde bevölkern die Anlage. http://www.magazinusa.com/us/cityguide/show.aspx?state=or&unit=portland&doc=1&dsc=Portland_%C3%9Cbersicht

In Portland lohnt sich ein Tagesbesuch immer. Ist eine sehr nette Stadt, auch mit ein bisschen Altstadt. Liegt am Fluss und hat viel Flair. Viele Designfirmen sitzen in Portland, im Oktober gab es zwei Wochenenden der offenen Ateliers. Viel Spaß. (ich war am 11./12. Oktober dort).

Was möchtest Du wissen?