Was für psychische Folgen entstehen bei Tod des eigenen Kindes?

11 Antworten

das ist etwas ganz schreckliches! meiner besten freundin ist dies passiert. ich habe sie lange in ihrer trauer begleitet. zum glueck gibt es auch die "verwaisten eltern". diese selbsthilfegruppe ist sehr hilfreich. meine freundin ergraute von einem tag zum anderen. sie ging zur arbeit, konnte aber den restlichen alltag schlcht bewaeltigen. der freundeskreis hat ueber 2 jahre fuer sie gekocht(immer abwechseld). danach war lange zeit ein tiel von ihr wie abgestorben...sie wurde kuehl und zynisch. nach und nach kam sie dann wieder zu ihrer alten herzlichkeit zurueck... trauerarbeit ist sehr verschieden. die einen verkriechen sich, die andere werden rastlos. oft zerbrechen auch ehen daran, weil die reaktion so unterschiedlich ist.

wird wohl bei jedem etwas anders sein, aber ich denke erstmal ist es einfach nur schock und danach, wenn man es irgendwann begriffen hat, tiefe trauer. gläubige menschen können teilweise besser damit umgehen, aber ich glaube egal, was man tut, man wird es nie vergessen und auch nie darüber hinwegkommen. mehr möchte ich mir dazu gar nicht vorstellen, denn schon die vorstellung macht mich extrem traurig.

das kannst Du pauschal nicht sagen, jeder verarbeitet so ein entsetzliches Erlebnis anders. Kommt auch drauf an, was Du für ein Typ bist. Ein labiler bringt sich um oder wird verrückt, ein starker Geist ist zwar verzweifelt und fassungslos, aber er zerbricht daran nicht und lernt mit der Zeit, damit zu leben. Sicher ist nur eins: eine furchtbare seelische Wunde, die wahrscheinlich nie ganz heilen wird, kann man nur hoffen, daß man selber diese Erfahrung nicht machen muß...

Meint ihr psychische Erkrankungen sind angeboren oder entstehen diese durch die Umwelt?

Insbesondere Persönlichkeitsstörungen wie zum Beispiel Borderline oder so.

...zur Frage

Hattet Ihr eine schöne Kindheit, was habt Ihr da so alles gemacht und an welche Dinge erinnerst du dich als erstes wenn du zurückdenkst?

...zur Frage

Wie verarbeitet man den Tod von den eigenen Kindern?

Meine Tante hatte vor vielen Jahren ihren Sohn verloren. Und Ist immer noch traurig.

Wie kann man das vergessen oder verarbeiten?

...zur Frage

Leben nach dem Tod/Suizid?

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Und werden Leute, die durch ihren eigenen Willen sterben(Suizid), dort dann bestraft?

...zur Frage

Wie schaffe ich es mit dem Tod meiner Frau und Neugeborenen klar zu kommen?

Hey,

vielleicht erinnert sich der ein oder andere an mich. Meine Frau hatte Anorexie und war schwanger, zum Schluss ist sie in eine Tagesklinik gekommen weil es mehr als lebensbedrohlich wurde.

Unsere Tochter wurde dann drei Wochen vor dem Geburtstermin per Kaiserschnitt (08 September) geholt da akute Lebensgefahr für sie bestande.

Nach dem Kaiserschnitt war meine Frau extrem geschwächt und ist dann drei Stunden später verstorben.

Auch unsere Tochter war sehr geschwächt, sie hat es aber 4 Tage geschafft bei mir zu bleiben wofür ich sehr dankbar bin.

Ich bin mittlerweile in einer Psychiatrie nachdem ich versuchte hatte mich umzubringen.

Ich habe jetzt meinen Mut zusammengenommen um hier nach Rat zu fragen und bin sehr dankbar für jede hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Ist der Tod des eigenen Kindes mit dem Tod eines Elternteils vergleichbar?

Von der Trauer her meine ich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?