Was für Produkte kann ich essen, wenn ich Laktoseintoleranz habe?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Milchprodukte enthalten zunächst allesamt Laktose. Milchprodukte kommen für dich also nur in Frage wenn sie ausdrücklich als laktosefrei gekennzeichnet sind. Leider sind diese Produkte dann teurer, du findest sie aber praktisch in jedem Supermarkt. Milchzucker wird aber heute sehr vielen Lebensmitteln zugesetzt. Besonders Wurst enthält sehr oft Laktose. Hier hilft nur eins, nimm jedes Produkt, bevor du es in den Einkaufskorb legst, in die Hand und lies dir die Zutatenliste genau durch. Noch besser, du gehst zu einem Metzger und fragst danach. Handwerkliche Metzger arbeiten meist ohne diesen Zusatz, aber frage erst nach.

Es gibt aber auch Milch,Sahne,Pudding, Käse o.ä ohne Laktose schau einfach mal in deinem Supermarkt nach.Außerdem kann man das Enzym Lactrase als Tablette zu sich nehmen bevor man isst.

monalisa02 20.06.2011, 13:08

Geht leider nicht mit meinem Alter!!!!! Trotzdem danke!

0
zonk1234 20.06.2011, 13:10
@monalisa02

Oh oke. Aber bei mir gibts es im Supermarkt Produkte der Marke "Minus L" schau halt mal nach obs das bei dir auch gibt. Ich glaube Aldi & Lidl haben auch schon was im Sortiment.

0

Es gibt heute schon sehr gute Produkte, die eigens gekennzeichnet sind, welche ohne Laktose sind. Laktose ist der Milchzucker, welcher in Milch und allen Milchprodukten enthalten ist.

Alle laktosefreien Produkte. Schau mal im Laden, diese Produkte heißen dann minus L, oder laktosefrei steht drauf.

Meine Mum hat das auch und sie achtet deshalb bei Käse, Schokolade, Milch, Jogurt, Pudding (sämtliche Milchprodukte) darauf, dass sie laktosefrei sind.

hier ne vielleicht sehr wertvolle seite für dich

http://www.ernaehrung.de/tipps/laktoseintoleranz/

hast du mit deinem arzt gesprochen? was meint der denn? du kannst mit dieser diagnose auch über apotheken und krankenkassen einen ernährungsberater aufsuchen.

lg :)

monalisa02 20.06.2011, 13:10

Vielen dank, ich hatte leider noch gar keine Möglichkeit zum Arzt zu gehen da ich mitlerweile sehr viel streß habe. Jedenfalls tauchen sehr häufig Symptome auf. Und es liegt in der Familie!

0
snugata 20.06.2011, 13:16
@monalisa02

dann kämen aber auch stress und/oder reizdarm, glutenunverträglichkeit oder auch organische erkrankungen in frage. es muss nicht unbedingt eine lactoseintoleranz sein.. ausserdem solltest du das wirklich erst abchecken lassen.

kein job der welt ist es wert, dass man ihm seine gesundheit opfert - das dankt dir keiner, glaub mal.

alles gute :)

0
monalisa02 20.06.2011, 13:17
@snugata

Haha soweit bin ich nicht dass ich arbeiten muss!! Trotzdem Danke

0

Laktosefreie Pordukte oder alles, wenn du dir Laktase aus der Apotheke holst.

von minus L die produkte die drönnen dich nicht voll mit fürzen :D

alles das, wo kein milchzucker drinne ist.

Was möchtest Du wissen?