Was für Pilze sind das und kann man die essen?

11 - (Gesundheit, essen, kochen) 22 - (Gesundheit, essen, kochen) 33 - (Gesundheit, essen, kochen)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Vertrauen in allen Ehren, aber bei Pilzen hört der Spaß auf.

Glaub keinem Anonymus im Internet, der Dir sagt die könne man essen. Das kostet ihn nix, Dich vielleicht das Leben.

Wer sich nicht mit Pilzen auskennt, sammelt keine. Einfache Regel.

Wer sich nicht mit Pilzen auskennt, sammelt keine. Einfache Regel.

Sehe ich genau so, meine Eltern sind in der Hinsicht wohl etwas beschränkt. Ich esse bestimmt nicht, was die sammeln und sage ihnen auch, dass das dämlich ist was die machen.

8
@Layup23

Das solltest Du dringend tun. Mit Pilzgiften ist echt nicht zu spaßen. Ich habe mir jetzt nicht mal die Mühe gemacht, zu versuchen, Deine Bilder zu bestimmen. Ich würde mich nie trauen dazu hier etwas anderes zu sagen, als das.

4

Wenn ihr sie nicht kennt, solltet ihr besser die Finger davon lassen. 

Na klar könnten jetzt einige sagen,

was es für welche sind, oder sein könnten, 

da es sich nur vom Bild schlecht bestimmen lässt, man müsste sie schon im Original sehen. 

Da es zigfach gelbe Pilzarten mit Lamellen gibt. 

Hätte als erstes auf irgendwelche Baumpilze getippt. 

Wenn es bei euch möglich ist, dann geht zu einer richtigen Pilzberatung/einen richtigen Pilzberater, der euch sagen kann, : "Was das für Pilze sind? "

Google: Gelbe Pilze mit Lamellen

Google/Bilder: Gelbe Pilze mit  Lamellen

Google/Videos: Gelbe Pilze mit Lamellen

Ihr solltet nur die Pilze nehmen, die ihr kennt und von denen ihr wisst, dass sie essbar sind. 

Bei uns auf dem Land (Landkreis Celle) kann man die Adresse eines/einer Pilzberaters/-beraterin bei der Gemeinde/Stadt erfahren. Neuerdings gibt es sogar geführte Pilzwanderungen mit gemeinsamer Zubereitung der gesammelten Pilze und Pilzessen in einem guten Restaurant. Am 12.10. werde ich an so einer Veranstaltung teilnehmen.

1

schönen gruß an deine eltern und 3 "weisheiten" von mir:

1) wie ein bekannter sagen würde: essen kann man alle pilze, jedoch manche nur einmal. bei manchen pilzen hat es sich dann leider auch nicht mit magen auspumpen, sondern wenn es weh tut, ist es bereits zu spät z.b. knollenblätterpilz zerstört dermaßen die leber, dass man nach wenigen tagen stirbt, es gibt keine medizinische hilfe.

2) angesichts dessen finde ich es nicht gerade klug und auch nicht umweltbewußt, unbekannte pilze in der menge mitzunehmen- man nimmt vielleicht mal einen mit, um ihn einem sachverständigen zu zeigen; aber man nimmt nicht einen korb voll mit, um das zeug dann anschliessend in die grüne tonne zu werfen. jeder pilz hat seinen nutzen in der natur und sollte dort gelassen werden, wenn man ihn nicht essen will.

3) bei pilzen gibts eine gewisse variabilität z.b. junge vs. alte exemplare. und es gibt pilze, die aufgrund ihrer ähnlichkeit verwechselt werden können. deswegen würde ich mich auch nicht darauf verlassen, dass ich ihn erkenne, wenn ich ihn nur einmal von einem sachverständigen erklärt bekommen oder in einer datenbank wie dieser https://www.123pilze.de gefunden habe.

am besten in die tonne damit, wenn ihr keinen kennt, der sich die pilze anschauen kann.

Gibt es eine App zum Pilze suchen?

und ich meine nicht eine für das bestimmen der pilze, die sind mir schon bekannt. es wäre jedoch sehr hilfreich eine app zu haben die anhand des wetters analysiert ob und was man für pilze an welchen stellen zur zeit finden kann. wäre auf jeden fall eine sehr gute idee und ich bin bestimmt (hoffentlich) auch nicht die erste der sowas einfällt.

...zur Frage

Kann man pilze essen?

Hey Leute, ich hab mal gehört, dass man pilze essen kann obwohl sie im wald wachsen, stimmt das?

...zur Frage

Wieso darf man eigentlich im Wald Pilze sammeln, wenn der Wald doch immer Eigentum ist?

Ein Wald ist ja entweder Privateigentum oder Staatsforst, wie ich gerade hier https://www.gutefrage.net/frage/angenommen-man-wuerde-aus-einem-wald?foundIn=related-questions gelernt habe. Wenn also kein Holz oder Sträucher daraus entfernt werden dürfen, wieso dann Pilze?

...zur Frage

Saprophyten- Einstieg?

Hallo, ich muss in ein paar Wochen ein Referat über Saprophyten halten. Leider finde ich keinen passenden Einstieg. Habt ihr vielleicht ein paar Ideen, wie man das Referat gut einleiten könnte? Es wäre schön, wenn es etwas originelles wäre, also z.b keine Bilder am Anfang zeigen.

...zur Frage

Unterschied zwieschen Giftigen und essbaren Pilzen

Ich war in Urlaub mit meinem Cousin im Wald Pilze sammel, da ich aber keine ahnung hatte hat er mir gesagt das Pilze die unter dem Pilz Hut aussehen wie Schwämme und die Giftigen haben rillen unter dem Pilz Hut wie beim Champignon.

Jetzt möchte ich selber Pilze sammeln gehen und wollte fragen ob er wirklich recht hat oder ob es nur zufall ist. Da ja die Champignons ja rillen haben und nicht Schwamm artig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?