Was für Möglichkeiten gibt es einen Job zu bekommen mit dem schwerbehindertenausweis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Bewerbungen kannst Du wie jeder andere Arbeitssuchende auch schreiben.

Ich persönlich habe meine Schwerbehinderung nie im Bewerbungsschreiben erwähnt. Es reicht eine solche beim Vorstellungsgespräch anzusprechen.

Im Grunde genommen ist die Schwebehinderung in der Bewerbung nur ein Hindernis. Also erwähne sie nicht, denn sonst wirst Du schon bei den meisten aussortiert. Wer will schon jemanden einstellen, der nicht die volle Arbeistleistung bringt? Nachem Du eingestellt bist und Dein Vertrag unbesfristet läuft kannst Du den Grand der Behinderung nachreichen. Bringt aber nur was, wenn der mind. 50% beträgt. Selbst habe ich mich auch beworben, obwohl ich eine Schwerbehinderung habe. Bei Einstellungsgesprächen fällt dann oft die Frage, inwiefern ich überhaupt noch belastbar bin. Ich finde das eine doofe Frage, denn die Belastbarkeit kann man nicht messen und auch nicht beschreiben. Dann lieber gar nichts über die Behinderung sagen und sagen, daß man voll belastbar ist und keine Einschränkungen hat. Sonst wird man nicht genommen. Es gibt jedoch auch Ausnahmen, wenn Plätze ausgeschrieben sind in denen Schwerbehinderte den Vorzug haben. Aber die sind sehr selten. . 

Was möchtest Du wissen?