Was für möglichkeiten gibt es, eine Katze unterzubringen?

7 Antworten

Am schönsten ist es doch immer noch zu Hause und Katze sind nunmal Gewöhnheitstiere. Darum wäre die beste Lösung, wenn die Katze zu Hause bleiben und dort versorgt werden kann. Wenn es jemand gibt unter den Bekannten oder Freunden, könntest du denjenigen zu einem Katzenversorgungsurlaub einladen. Dann wäre die Katze betreut. Wenn deine Katze eher misstrauisch ist, könnten für die Katze "fremde" Menschen etwas überfordend sein.

Die meist beste Lösung sind regelmäßige Versorgungsbesuche. Dann muss sich am besten ein Nachbar regelmäßig um die Katze kümmern und danach schauen, ob alles in Ordnung ist. 

Dieser sollte mindestens zweimal täglich jemand vorbeikommen und  frisches Futter bereitstellen, die Katzenklos reinigen und den Katzen Streicheleinheiten und Spiele anbieten.

Wenn dies nicht möglich ist, wäre ein Tierheim auch eine Möglichkeit für kurze Unterbringung.

nun das hängt davon ab. wenn er freigänger ist soltle er bleiben wo er ist. versorgt und raus- und reingelassen ist das optimal für ihn

eine wohnungseinzelkatze ist nicht artgerecht gehalten und eine der folgen davon ist dass man sie kaum allein lassen kann. eigentlich müsste jemand bei dir einziehen der dem kater möglichst durchgehend gesellschaft leistet. eine wohnungseinzelkatze sollte am tag nicht mehr als ein paar stunden allein lassen.

wenn man niemanden hat der die wohnung sitten kann hat man nur die wahl zwischen zwei mögilchkeiten die beide schlecht sind und muss die am wenigsten schlechte wählen. entweder man bringt die katze in eine pension (und geld sollte da echt an zweiter stelle stehen, wenn der urlaub bezahlbar war sollte auch geld für die unterbringung des familienmitglieds katze da sein!), das bedeutet versorgung aber auch revierwechsel. das mögen katzen oft nicht so. oder man hat nen sitter der jeden tag stunden(!) mit der katze spielt. das heißt vertrautes revier aber viel alleinsein

Wenn täglich jemand zum Füttern und Streu wechseln kommen kann, dann ist das der Katze sicher lieber, als der Stress, wenn sie plötzlich irgendwo anders ist. Bei einer Woche finde ich zuhause lassen fast besser!

Kater humpelt und hat Schmerzen am vorderen Fuß - was kann ich HEUTE tun, um ihm zu helfen?

Mein Kater humpelt mit den Linkem Bein und hat Schmerzen er miaut ganz laut wenn er sich z.b drauf legt und wenn wir ihn anfassen faucht und miaut der uns an. Eine Wunde sehe ich nicht an seinem Bein aber über sein Auge ein Kratzer von einer anderen Katze/Kater. Er ist als er reingekommen ist erschrocken reingekommen hat miaut ist auch langsam hoch gekommen sonst sprintet er die Treppen hoch und will direkt Futter doch er ist einfach schlafen gegangen und wollte alleine sein.dann sind wir alle schlafen gegangen dann ca.um 4 Uhr morgens wacht er auf humpelt und hat extreme Schmerzen. Er wollte danach raus wir haben ihn raus gelassen um zu sehen ob er nur in der Umgebung bleibt doch er wollte weiter weg also hab ich ihn gepackt und wieder nach Hause gebracht drausen war ein Kater der unterm Auto Richtung unsere Haustür schaute. Was soll ich tun? Es ist mitten in der Nacht und es ist Sonntag.

...zur Frage

Katze haart zu stark - was tun?

Hallo Community,

Unser geliebter Kater haart sehr sehr stark. Jedoch ist er nicht krank oder ähnliches. Er ist ein SEHR großer Kater; wiegt um die 8-9 Kg und ist kastriert. Den Grund, dass er so haaren könnte weil ein Jahreswechsel bevorsteht, würde ich ausschließen da er IMMER haart. Er hat auch keine kahlen Stellen, sein Fell glänzt und es ist weich. Jedoch stört dieser extreme Haarausfall einfach :'D. Könnte man da irgendwas tun? Futter komplett umstellen geht leider nicht, da er spezielles Nierenfutter bekommt. Wenn er dieses nicht frisst bekommt er wieder böse Nierensteine.

Was gäbe es noch für möglichkeiten sein Haarausfall zu verringern?

...zur Frage

Was mach ich mit meinen Katzen?

Wenn ich in Urlaub will 14 Tage

...zur Frage

Kitten frisst nicht von alleine?

13 Wochen alt, seit einer Woche bei mir Zuhause mit katziger Gesellschaft.

Er weiß, wo das Futter steht, aber geht nur ganz selten von selbst hin. Wenn ich denke, der hat schon ziemlich lange nicht mehr gefuttert, trage ich ihn rüber zum Futter und dann legt er los. Der Lüdde haut dann richtig rein.

Ist das noch wegen der Eingewöhnungszeit oder soll ich ihn so lange hungern lassen, bis er von alleine hingeht? ( er tobt viel und deshalb denke ich, sollte er auch öfter fressen, sein "Bruder" tut das ja auch) Es ist rund um die Uhr frisches Nassfutter verfügbar.

Befürchte nur, dass ich später einen 7kg Kater 3x täglich zum Futter tragen muss ^^'

...zur Frage

Kater Mund säubern?

Hi Als ich, bei meinem Freund war und der Kater sein Mund öffnete, stank es bestialisch nach Fisch. (Also liegt an seinem Futter) Gibt es Möglichkeiten seinen Mund zu säubern?

...zur Frage

Mein Kater schreit ohne Grund?

Mein 9 Jahre alter, kastrierter Hauskater schreit ohne ersichtlichen Grund. Das tut er nun bestimmt schon seit einem Jahr ab und an mal, aber es ist seit kürzerem wirklich sehr extrem. Er miauzt nicht, es ist auch kein Katzenjammer, er schreit richtig. Frisches Futter und Wasser ändern auch nichts daran. Nach draußen möchte er auch nicht (haben es mehrfach mit der Katzenleine versucht, was er überhaupt nicht toll fand) und ich habe keine Ahnung was er hat. Er ist die einzige Katze im Haushalt. Wir haben es öfter mit weiteren Katzen versucht, aber er akzeptiert keinen Mitbewohner und prügelt sich mit allen kätzischen Eindringlingen blutig. Meine Befürchtung ist, dass er eventuell taub oder dement wird. Gibt es denn eventuell noch andere Möglichkeiten, die vielleicht weniger dramatisch sind?

Ps. Er hat mittlerweile auch einen ungewöhnlich tiefen Schlaf.

Pps. Der Tierarzt hat uns beim letzten Besuch keine Auffälligkeit genannt (schon 2 monate her, aber trotzdem).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?