Was für Laufbekleidung würdet ihr mir für den Winter empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Faustregel besagt, man solle bei Kälte nur so viel anziehen, dass man zu Beginn des Laufs noch leicht fröstelt. Das empfindet jeder anders und es ist natürlich auch abhängig von der geplanten Einheit. Bei einem Tempodauerlauf muss man sich nicht so warm anziehen wie bei einem langen langsamen Dauerlauf. Tendenziell sind die meisten Läufer eher zu warm angezogen als zu kalt. Sinnvoll ist auf jeden Fall eng anliegende Funktionskleidung, die den Schweiß nach außen abtransportiert. Reflektoren an der Kleidung sind in der dunklen Jahreszeit auch nicht verkehrt.

In meiner Region gehen die Minusgrade selten in den zweistelligen Bereich. Am Kälte unempfindlichsten sind bei mir die Beine. Ich laufe beinahe das ganze Jahr über mit kurzer Hose, selten mit einer Longtight. Oben rum setze ich auf das Zwiebelprinzip. Eine spezielle Laufjacke besitze ich gar nicht. Ich ziehe lieber je nach Bedarf 2-3 Langarmshirts (mit engem Kragen) übereinander. Ab 0 Grad etwa brauche ich dünne Handschuhe. An den Händen merke ich die Kälte am ehesten. Nun fehlt noch 'ne Mütze für den Kopf. Das wars dann auch schon.

So wirklich spezielle Laufkleidung für den Winter habe ich eigentlich gar nicht. Ok, wenn ich in den Alpen unterwegs wäre, sähe das sicher anders aus. Und sollte man tatsächlich mal frieren, hat man immer noch die Option, etwas schneller zu laufen... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,


im Winter musst du beim Joggen auf jeden Fall darauf achten, dass dein Hals warm bleibt und du dir den Schweiß vom Kopf wischen kannst - eventuell ziehst du auch eine Mütze an.

Ansonsten würde ich bei großer Kälte so laufen gehen:

Normale Laufschuhe, Kompressionshose, Jogginghose, Kompressions-Shirt, Sportshirt, Sportjacke, Halstuch und eventuell eine Mütze oder Schweißbänder. Auf jeden Fall mit viel Polyester und so wenig Baumwolle oder andere natürliche Materialien wie möglich. Ist halt angenehmer beim Schwitzen :)


Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Enge anliegende Kleidung, Sporthose, luftdicht. Eng anliegender Pullover mit leichtem Kragen, darunter Spendex Shirt damit sich die Wärme speichert und einen Windbreaker als Jacke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lange Hose, Unterhemd, Tshirt, Langarmshirt, Halstuch, Stirnband/Mütze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?