Was für Kosten entstehen bei der Erstellung einer Terrasse?

5 Antworten

Hole dir Angebote ein von verschiedenen GA-LA-Baubetrieben, denn die können dich auch vernünftig beraten wegen Unterbau,sonstige Nebenarbeiten und eventuell auch landschaftlicher Gestaltung. Denke auch an Feng Shui bei deiner Aussenplanung, kann sehr hilfreich sein.

Unsere Terrasse hat eine Größe von 12qm. Wir haben alles selbst gemacht und es ung. 700,-€ und viele Nerven gekostet. Am teuersten sind die Pflastersteine, gibt aber große Preisunterschiede. Den Undergrund darfst du nicht vergessen. Kieselsteine usw.

1, die qm - dementsprechender Materialpreis. Den kannst im Baumarkt checken. Und dann kommt die eigentliche Frage: Machst es selbst oder brauchst Handwerker. Bei uns endet vieles mit dem Materialpreis. (Dann kostet es allerdings Muckis, Geduld und Nerven) Brauchst Du Handwerker, schreib mehrere Firmen an und laß Dir ein Angebot machen, da kannst in Ruhe auswählen, was Deinen Möglichkeiten entspricht. Viel Spaß!

Betondecke auf Fertiggarage? Terrasse drauf? Geht das? Kosten?

Hallo!

Wir wollen eine Garage mit Terrasse drauf bauen, kann man hierfür auch eine Fertiggarage mit Betondecke drauf nehmen? Geht das überhaupt?

Wäre das günstiger als mauern zu lassen?

Was kosten beide Modelle ungefähr? Hat da jemand Ahnung und kann mal Beispiele aufzeigen?

Danke

...zur Frage

terrasse/balkon bauen :)

Bei wem muss mann sich wenden wenn mann eine terrasse oder balkon bauen will alleine geht das ja schlecht ;)

...zur Frage

Wie löse ich das Problem, wenn sich ein Teil der Terrasse gesenkt hat?

Unsere Terrasse ist riesig, da gibt es natürlich Dehnungsfugen. Leider hat sich der eine Teil der Terrasse mit den Jahren etwas abgesenkt, nicht viel, so um die 10mm; Doch das hat dazu geführt, dass die Fliesen, die blöderweise über dieser Dehnungsfuge verlegt wurden, sich von dem abgesenkten Teil des Bodens abgehoben haben und dann gebrochen sind. Mir ist schon klar, dass man da Fiesen neu zurechtschneiden muss in zwei Teile, aber wie überbrücke ich den Höhenunterschied ohne eine Stufe?? Die Dehnungsfuge muss doch frei bleiben?? Hat jemand eine geniale Idee?

...zur Frage

vorhandener Terrasse zu großer Holzterrasse erweitern

Hallo zusammen,

auf beigefügtem Bild ist unsere Terrasse zu sehen. Unter den Platten ist betoniert, unter dem Rindenmulch Erde. Ich möchte die Terrasse bis zu den Holzpflöcken, also bis zur Rasenfläche erweitern und alles mit Holzdielen (-fliesen) auslegen. Wie wäre aus Eurer Sicht das ideale Vorgehen - unabhängig davon ob es beauftragt oder selbst gemacht wird. Natürlich ;-) soll es möglichst schön, sicher und günstig sein.

Variante 1: Alles vorhandene abreissen und neu anfangen?

Variante 2: Die Platten wegklopfen, den Untergrund einebnen und darauf die Dielen verlegen

Variante 3 Auf die vorhandenen Platten (sehr uneben) die Dielen verlegen

Nach dieser Entscheidung dann die Terrasse verlänger, mittels

a) einem Holzgerüst, welches einbetoniert wird und die Holzdielen für die zweite Hälfte ohne festen Untergrund

b) den kleinen Hang bis auf Terrassenbodenhöhe einzäunen und mit Erde etc. aufschütten

c) auch hier mit Beton arbeiten

Ihr seht schon, ich habe keine Ahnung. Deshalb möchte ich mir Optionen anhören bevor mir ein übermotivierter Berater eine unnötig aufwändige (= teure) Lösung verkauft.

Freue mich über entsprechende Empfehlungen. Vielen Dank.

...zur Frage

Balkon vom Fachmann abdichten (Kosten)

Bei meinem Balkon (15 qm) müssen die alten Fliesen entfernt und danach muss er neu abgedichtet werden. Für diese Arbeiten bin ich auf einen Fachmann angewiesen. Mit welchen Kosten muss ich pro qm in etwa rechnen?

Sicher hat das schon einmal jemand machen lassen. Über Antworten würde ich mich freuen!

...zur Frage

Terrasse aus Paletten bauen

Liebe Heimwerker/ Handwerker.. Habe jetzt schon viel im Internet gesucht, einige Ideen gefunden aber mir fehlen noch ein paar Anregungen, Anweisungen etc. Also, wir möchten unsere vorhandene Terrasse verändern/ verschönern. Wir haben eine Terrasse mit Fliesen, darauf wollen wir eine Holzterrasse bauen. Wir haben und viele Europaletten angeschafft aus denen die Terrasse entstehen soll. Die alte Terrasse bleibt bestehen weil wir somit die Stufe von der Terrassentür erhöht hätten, es stört uns nämlich sehr, dass unsere Terrasse nicht die gleiche Höhe hat, wie die Terrassentür, die Paletten haben genau die richtige Höhe. Jedoch haben wir vor der Terrassentür und der Fensterfronst Gitterschächte, darunter liegt ein heller Kellerraum und in den Schächten sind auch Abflüsse damit ggf. Wasser nach starken Regenfällen abfließt (Was aber so schlimm noch nie vorkam). Jedenfalls möchten wir die Schächte erhalten, also den Lichteinfall und die Möglichkeit dass Wasser ablaufen kann. Hat jemand eine Idee, wie wir das umsetzen können?

Und was meint ihr, wie muss das Holz der Paletten behandelt werden, damit es Wetterfest bleibt? Muss es geschliffen werden oder so..? Oder sollte man anderes Holz auf die Paletten legen?

Habe mal ein grobes Anschauungsbild gemacht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?