Was für Kopfhörer User seid ihr?

Das Ergebnis basiert auf 79 Abstimmungen

Bluetooths Kopfhörer 52%
Kabel Kopfhörer 39%
Andere Kopfhörer 9%

38 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Kabel Kopfhörer

Meine Eltern wollen nicht das ich Bluetooth nehme 🥲

Bluetooths Kopfhörer

Hätte lieber welche mit Kabel aufgrund der besseren Qualität, aber für USB-C sieht der Markt da schon echt mager aus. Und einen Adapter von USB-C auf 3,5mm wollte ich mir dann doch sparen.

Nutze nun die Sony wf-1000XM3 und bin sehr zufrieden.

An der PS4 nutze ich Kabelgebundene (Steelseries Arctis Pro + GameDAC) wegen Qualität und Latenz. Da brauche ich wirklich kein Bluetooth und es gibt auch eine gute Auswahl am Markt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Masterstudium Elektrotechnik - Schwerpunkt Embedded Systems

Die Hersteller zwingen einen so geradezu dazu auf Bluetooth zu gehen. An Platzmangel kann es nicht liegen, so eine 3,5mm Buchse oder meinetwegen dann auch 2,5 mm nimmt doch kaum Platz ein.

0
@ZaoDaDong

Da geht es vermutlich (wie überall auch) um Kosten. USB-C braucht man so oder so zum Laden, daher kann man sich die 3,5 mm Buchse sparen. Wenn die pro Stück 50 ct kostet, dann spart sich der Hersteller bei hoher Stückzahl Geld und freut sich - den Nutzer ärgerts.

0
@Gehilfling

Verstehe ich bei Budgetgeräten, aber selbst bei den Premium-Smarphones für 1000€+, da hab ich kein Verständnis. Die Leute zahlen dafür doch eh jeden Mondpreis.

0
@ZaoDaDong

Jo, der Hersteller könnte sich das locker leisten auch ohne dem Preis anpassen zu müssen. Aber denk nochmal genau drüber nach, die Leute die bereit sind 1000€ für ein Telefon zu bezahlen, bezahlen den Preis auch wenn das kein Klinkenanschluss drin ist.

Bei 13 Millionen verkauften Geräten und einer Einsparung von 50ct/Gerät ist das ein netter Haufen Geld den man mehr hat.

0
Andere Kopfhörer

Am Rechner DT-880 Pro (kabelgebunden) an einem Steinberg UR22 MK II, am Smartphone BT Kopfhörer (mein Handy hat keinen Klinkenanschluss mehr), auf der Arbeit Bose 700 (BT).

Also kommt drauf an wo ich bin und was ich mache. Unterwegs höre ich Musik ohnehin über Spotify und das ist verlustbehaftet MP3 oder AAC, da brauche ich auch keine audiophilen KH. Auf der Arbeit ist das NC wichtig und dass sie bequem sind, vorm Rechner habe ich dieses Einschränkungen nicht, da sollen sie möglichst gut, differenziert und offen klingen.

Andere Kopfhörer

Also: am PC nutze ich offene Over Ear Kopfhörer mit Kabel, AKG K712 Pro um genau zu sein.

Zum allgemeinen hören von Musik daheim und manchmal auch zum Einkaufen nutze ich aber auch noch geschlossene, kabelgebundene Over Ear Kopfhörer, Sony MDR 7506

Für unterwegs nehme ich aber meist meine IEM, FiiO FA1 in Kombination True Wireless receivern. Ist im Alltag unterwegs einfach praktischer.

Für arbeiten im Garten habe ich auch noch Sony WH900N, das sind Kabellose Over Ear Kopfhörer mit ANC, ich find die etwas unbequem und soundtechnisch sind die nicht so ganz mein Fall. Aber zumindest muss Ich diese nicht schmerzhaft laut machen nur um den Rasenmäher zu übertönen.

Woher ich das weiß:Beruf – Administrator mit über 12 Jahren Berufserfahrung
 - (Computer, Technik, Musik)  - (Computer, Technik, Musik)
Bluetooths Kopfhörer

Bluetooth onear Kopfhörer von beats. Ursprünglich, weil bei meinem alten Handy der Klinkenanschluss kaputt war... Außerdem finde ich die schön und mag es, dass ich nicht auf dem Handy auf pause drücken muss, wenn ich zb kurz beim Bäcker was zu essen kaufe.

Was möchtest Du wissen?