was für konsequenzen gibt es für schwarzarbeiten mit 16?

1 Antwort

Nicht du wärst der Leidtragende sondern deine Mutter, wenn es raus kommt und davon gehen wir jetzt mal aus, würde ihr vermutlich die Summe von der Sozialhilfe weggestrichen. Und ja die gesamte Situation ist unfair, aber sie ist momentan so ich weiß leider nicht wie die Rechtssprechung da momentan aussieht.

Nebenjob bei Unterhaltsvorschuss

ich beziehe alg1 und meine (noch)Frau bekommt für die beiden Kinder Unterhaltsvorschuss. Wie ist das wenn ich einen 450 Euro Job annehme? Darf ja nur 160 Euro zum alg1 dazuverdienen.

...zur Frage

Taschengeld unter Geschwister?

Hallo,

Meine Kinder bekommen beide gleich viel Taschengeld, obwohl sie drei Jahre auseinander sind. Er ist 16, sie ist 13.

Jetzt behauptet mein Sohn, dass es unfair ist, da er mit 13 noch überhaupt kein Taschengeld bekommen hat. (Da die Zeiten einfach anders waren)

Was meint ihr ? Findet ihr das auch ungleich und unfair ?

...zur Frage

160 Basis Job und Hartz4

Ich beziehe Leistungen seit einigen Monat. Habe im Juni ein Job auf 160 Euro Basis Job angefangen. Habe verdiene meißt ca. 135 Euro. (Weil es so viele Aushilfen gibt. Ich möchte nun kündigen, wegen einer Art von Diskriminierung und ich mich nicht wohl fühle aus vielen Gründen auch. Die Frage ist: kann ich von mir selbst aus kündigen? Ohne das mir das jobcenter Leistung für die nächsten Monate kürzt. Danke für eure Antworten:)

...zur Frage

sanktion bei selber kündigen Minijob

wenn ich minijob(160 Euro) selber kündige,wieviel sanktion bei hartz4 bekomme ich,habe zwei kinder....

...zur Frage

160 euro job in aussicht

Hallo Ich hab zwei fragen ich habe ein 160 euro job in aussicht beziehe Hartz4 brache ich eine Lohnsteuerkarte fuer den mini job und wieviel darf ich behalten?(bin alleinerziehend) Vielen lieben dank LG majabella

...zur Frage

Getrennt lebend - Hartz4

Guten Tag!

Ich wohne mit meinem Mann und unserer kleinen Tochter (4) in NRW. Mein Mann ist Alleinverdiener und kommen über die Runden. Ich möchte gerne wieder zurück nach Sachsen-Anhalt. Ich fühle mich in NRW nicht wohl und möchte auch das meine Tochter in Sachsen-Anhalt eingeschult wird. Auch sind unsere Familien in Sachsen-Anhalt. Mein Mann würde in NRW bleiben um seinen Job noch ne Weile machen zu können. Wir wollen uns nicht scheiden lassen. Es ist nur vorrübergehend. Da ich momentan keinen Job habe, müßte ich erstmal Hartz4 beantragen. Nun meine Fragen: Kann mein Mann gezwungen werden unsere derzeitige Wohnung (86qm) sofort zu verlassen und umzuziehen? Kann er gezwungen werden auf Hartz4-Niveau zu leben, um uns zu unterstützen? Wie wird sowas bei Hartz4 gehandhabt? Hinzu kommt noch, das er sich ein Auto kaufen muß, damit er uns besuchen kommen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?