Was für Komponentenbrauche ich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist der entspr. Monitor denn schon vorhanden, oder muss der auch noch in die Kalkulation mit einfließen?

MfG

Der Monitor ist scgon vorhanden. Ich denke 144hz sollten reichen und er hat auch adaptives Sync, also das stand zumindest auf der Website der Firma von dem Monitor.

0
@Izaya532

Und mit so viel Hintergrundwissen weißt Du nicht wie Du Deinen PC konfigurieren sollst? :)

Dir sollte doch wohl klar sein, dass Du locker unter € 1.000,- bleiben kannst, wenn Du nicht über 144 Hz gehst, oder? Du kannst aktuell aber auch gerne 5X so viel Geld ausgeben, und erreichst die 144Hz trotzdem nicht in allen Spielen (auch nicht in WQHD).

Die Frage/Behauptung sollte eher lauten: "Wetten DASS ich den Unterschied erkenne, ohne zu wissen welche Hardware verbaut ist!?" ^^

Ich sage: NEIN!

Wozu hunderte von Euros MEHR für Dinge ausgeben, die man selbst gar nicht wahrnehmen kann? ;)

MfG

1

Für 1000€ - 1500€ kann man sich schon einen ziemlich guten PC zusammenstellen. 120 FPS sollten da kein Problem sein kommt aber auch natürlich drauf an auf welchen Grafikeinstellungen und Auflösung spielt. Für Spieleentwickler würde ich einen PC empfehlen mit relativ viel RAM und einen guten Prozessor.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?