Was für kampfsport gibt es ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt wirklich wirklich sehr sehr viele Kampfsportarten. Wenn Du eine richtig lernst, dann wächst dabei auch Dein Sebstbewusstsein.

Am besten guckst Du mal im Internet, was Deiner Gegend so angeboten wird, machst da überall mal mehrere Probetrainings und entscheidest dann, was Dir am ehesten liegt und Spaß macht - und wo Dir die Leute am sympathischsten sind. Räumliche Nähe ist dabei sehr relativ. Ich selber bin als Jugendlicher immer eine 3/4 Stunde mit dem Rad in den nächsten Ort gefahren, weil dort "mein Verein" trainiert hat, obwohl es um die Ecke bei mir (5 Minuten zu Fuß) ein Karate-Dojo gab.

Am weitesten verbreitet und fast überall zu finden sind Judo, Karate (Shotokan),  Taekwondo, Kickboxen, Wing Tsun und Muay Thai. Daneben findest Du auch oft andere Kung-Fu oder Karate-Stile, Aikido und Jiu-Jitsu (Ju-Jutsu). Auch MMA, Boxen oder Ringen gibt es in größeren Städten fast immer. Google hilft Dir bei der Suche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erste Antwort: Es gibt sehr, sehr viele verschiedene Kampfsportarten. Was möchtest Du wissen? Nur Bezeichnungen? Da hilft google.

Zweite Antwort: Alles, was Du unter persönlichem Einsatz erlernst, steigert das Selbstbewußtsein, weil man zu Recht stolz auf seine Leistung sein kann. Es muss nicht unbedingt ein Kampfsport sein. Zeichnen lernen, Auto fahren lernen, Akrobatik lernen, Backen lernen ... einfach alles ist geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?