was für "kampfhunde" (listenhunde) gibt es?

8 Antworten

Pit Bull, Staffordshire Terrier, Bull Terrier, American Pit Bull, Bull Terrier, Kaukasischer Owtscharka, Kangal, Tosa Inu, Mastifs, Bull Mastifs,Saarloos Wolfshund, Rottweiler, Bordeaux Dogge,Tiebet Dogge...uem

Sorry, aber der Saarlois Wolfshund und die Tibet Dogge stehen in keinem Bundesland auf der Liste .... und American Pitbull und Pitbull sind die selbe Rasse ...

0

Ist es so schwer mal in Wikipedia nachzuschauen?

Alano (wobei ich immer noch nicht verstehe, wo der Unterschied zwischen Alano und Dogo Canario ist)

American Bulldog

(American) Pitbull Terrier

American Staffordshire Terrier

Bandog (ist nicht einmal eine Rasse)

Bullmastiff

Bullterrier

Cane Corso Italiano

Dobermann

Dogo Argentino

Dogue de Bordeaux

Fila Brasileiro

Kangal

Kaukasischer Owtscharka

Mastiff

Mastín Español

Mastino Napoletano

Perro de Presa Canario (Dogo Canario)

Perro de Presa Mallorquin (Ca de Bou)

Rottweiler

Staffordshire Bullterrier

Tosa Inu

Pittbull, Bullterrier, Bandog, Bullmastiff, Dobermann, Rottweiler... MAN! DAS DAUERT VOLL LANGE DIE ALLE AUFZUZÄHLEN -_-

bandog streich.... das ist ein anderes wort für "kettenhund" es gibt keine rasse namens bandog.. :-)

0

Heutzutage werden bestimmte Hunderassen als Kampfhunde bezeichnet und als „gefährlich“ oder „potentiell gefährlich“ auf Rasselisten gesetzt, daher auch die Bezeichnung „Listenhund“. Zu diesen Rassen gehören der Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier, American Pit Bull Terrier, Bullterrier sowie Mischlingshunde dieser Rassen. Zum Teil stehen auch noch weitere Hunde auf der Liste, das regelt jedes Bundesland für sich. 

gut das du das klar gemacht hast, entweder du liebst hunde der nicht, da spielen listen keine rolle, ich hoffe ich hab das mal klargemacht

jezt bitte auf deutsch? ja ich liebe alle tiere, vor allem hunde, und vor listenhunden bin ich einfach faszinierd.

0

Was möchtest Du wissen?