Was für Hundeleckerlies sind gut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich nehme als Leckerli Hunde-Trockenfutter wie z. B. Platinum. Allerdings werden meine Hunde gebarft und somit sind sie halt Trockenfutter nicht als normales Futter gewohnt udn finden daher das als Leckerli toll. Platinum hat den Vorteil, dass es kleine Vierecke von max. 1cm sind. Die müssen sie nicht extrem kauen. Daher eignen die sich super dafür.

Ich nehme auch öfters getrocknete Lunge in ganz kleinen Stücken - da fahren sie voll drauf ab und das Gute ist - es setzt nicht an ! Oft bekomme ich die von meiner Züchterin - selbst getrocknet.

Und wenn ich mal so Super-Leckerli brauche nehme ich die Fährtenwurst (Hundewurst) von Futter-Fundgrube.de und schneide die in ganz kleine Würfel. Sind allerdings größe Würste. Halten sich aber im Kühlschrank gute 3 Tage - dennoch ist es viel für einen Hund. Ich habe halt 2 große Hunde, da bekomme ich die Leckerli in 3 Tagen weg.

trockener pansen, ganz kleine stücke schneiden, denn immer merken der hund soll nicht kauen(beim belohnen),sondern nur kurz schlucken und schmecken, genau so groß sollte es sein! :)

Leckerlis werden von mir als Belohnung eingesetzt und daher müssen sie auch herausstechen. Ich verwende getrocknetes Rinder/Schaffleisch (kann man im Zoogeschäft fertig kaufen. Oder kleine Stückchen Wiener Würstchen/Bockwurst oder Fleischwurst

MichaVicky85 12.11.2012, 14:25

belohnung sollte nicht immer herausstechen,sie sollte lediglich je nach grad des schwerpunktes für den, für den hund zu erledigende aufgabe angemessen sein.

d.h. wenn er etwas neues dazu lernt zb. rolle, dann kann man ihn am anfang schon mit etwas sehr feinem belohnen, der hund soll ja nicht gelangweilt sein nach seinem kunststückchen, indem man ihm nur ein krümel vor die nase hält.

Aber hat er diesen befehl einmal flüssig drin, sollte man wirklich nur noch kleine krümel geben, wo er nicht zu kauen hat, sondern nur schmeckt u einfach mehr will! Es gibt auch situationen bei denen der hund von selbst handelt, mein hund zb. wenn ich eine straße überqueren will und mich an den bordstein stelle, macht er von selbst sitz und wartet auf mein fuß!

Dafür hat er nur am anfang von mir belohnungen bekommen, max 2 wochen, danach hab i es langsam eingestellt, weil das bei mir grundbefehle sind, die müssen nicht mit leckerlie belohnt werden, da reicht ein einfaches verbales lob, weil der hund in dem moment nix feines macht, sondern dass was re machen muss! Oder man gibt dem hund sein tägliches futter über die leckerlies, dann dafür abends nix mehr, geht auch ganz gut!

Und wer seinem hund bockwurst u wiener oder fleischwurst gibt, schadet dem tier mehr, als das er ihm gutes tut, auch wenn es dem hund verdammt gut schmeckt ist menschenfutter für hunde einfach nicht gesund, weil die armen tierchen leicht übergewichtig werden und die gewürze u salze und geschmacksverstärker im körper eines hundes nicht richtig bzw überhaupt nicht abgebaut werden können! da kann man auch feines schaf u rind füttern,warum dann doch die wurst versteh ich nicht is doch doof

0

die wo wir gebacken haben, haben die hunde doch voll gemocht. war meine seite von vorher gut?

Was möchtest Du wissen?