was für Erwartungen hättet ihr an ein Praktikum im Krankenhaus?

4 Antworten

sorry, das passt jetzt nicht zur frage, aber ich würde unheimlich gern wissen, wie es war, im krankenhaus zu arbeiten und in welcher abteilung zu warst xD weil ich mach ab november bfd im uniklinikum münchen (orthopädie und unfallchirurgie) und kann mir nicht wirklich vorstellen, wie ich das finden werde :D

also erst war ich 9 Monate auf einer Internistischen und das war echt gut, durfte auch direkt viel machen zwar erst sowas wie patienten waschen, füttern, zur Toilette begleiten, essen austeilen/ einsammeln, dann haben die mir auch gezeigt wie man sachen im Labor anmeldet und sowas dann durfte ich die akten der patienten abheften und zum schluss auch kurven schreiben. Natürlich wirst du oft als Mädchen für alles abgestempelt darfst oft Botengänge machen und putzen natürlich weil die im krankenhaus ja sehr auf hygiene achten. Jetzt nach 9 Monaten hab ich gewechselt auf eine Kinderstation und da darf ich fast nix machen, klar oft nur putzen oder irgendwo zuschauen oder mal für ein stündchen auf die kiddis aufpassen :P aber da du ja auf ne erwachsenen station kommst wird das denk ich ganz entspannt ;)

0
@Meiki89

Ok, danke vielmals! Ich war mir zuletzt unsicher, weil man sie (alten) Menschen waschen und evlt. rasieren (stimmt das?) muss, aber es scheint ja doch nicht so schlimm zu sein. Bloß wenn ich ehrlich bin, bin ich körperlich nicht unbedingt belastbar. Ist es anstrengend gewesen?

0

Ich habe mich in einem bestimmten Teilbereich beworben, und durfte diesen daraufhin auch genauer kennen lernen. Aus meiner Klasse haben einige im Krankenhaus Priaktikum gemacht, von denen ich auch weiß, dass sie in der Bewerbung einen Beich angegeben haben. Erkundige dich doch einfach mal im Internet!

Ich befürchte, dass eine allg. Bewerbung an ein Krankenhaus nicht so gut ankommt, da sie dann nicht wirklich wissen, was sie mit dir machen sollen.

um die allgemeinen (arbeits)abläufe im krankenhaus kennen zu lernen

Was möchtest Du wissen?