Was für einen PC würde sich für den FSX eignen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist eine sehr gute Frage. Um dir eine gute Antwort geben zu können, müsste ich wissen, welche Anforderungen du hast. Besitzt du Addons? Wenn ja, welche. Oder Welche Addons sollen flüssig laufen auf dem neuen PC?

Möchtest du neben dem FSX noch andere Spiele spielen? Auch hier: welche? 

LG

Ich würde wahrscheinlich Addons wie Vienna X , Dash q400 aber das würde es gewesen sein, denn Pc würde ich nur für den FSX verwenden. 

http://www.amazon.de/gp/product/B00GWI66B6?keywords=Pc&qid=1440584837&ref_=sr_1_2&sr=8-2

würde dieser Pc sich eignen?

Danke 

1
@dominic22

Ok, 

1: (hätte ich direkt fragen sollen :) Wie viel hast du denn als Budget (maximal und Wunschpreis)

2: Der PC ist wirklich nicht geeignet, warum werde ich dir dann schrieben, wenn ich weiß, wie viel du ausgeben kannst. 

LG

0

Oh das wird nicht so ein bomben PC. Der FSX braucht meiner Meinung nach einen Guten Prozessor

0
@dominic22

Sorry, das ich erst jetzt wieder schreibe, aber der Support meinte, dass ich voll böse war, und musste mich erstmal sperren....

Ein AMD Prozessor verbraucht in seinem Leben so verdammt viel Strom, sodass man ohne Probleme 100 Euro dafür rechnen kann. Wobei ich jetzt fairer Weise sagen muss, dass dies bei dem Prozessor in dem PC nicht so sein wird, auch wenn die TDP (Leistungsaufnahme) mit 100 Watt immer noch verdammt hoch ist (ein vergleichbarer Intel-Prozessor verbraucht gut die hälfte). Außerdem kostet der I3 4370 weniger als der AMD Prozessor, und hat aber mehr als 25% mehr Leistung. 

Ganz abgesehen von den Kosten, der FSX kommt mit AMD nicht klar. Deshalb solltest du unbedingt ein Intel Nvidia System bauen. 2: Dein Budget ist sehr gering. Deshalb musst du den Rechner auf alle Fälle selbst bauen und zusammenstellen, denn PC's von der Stange geben bei gleichem Preis erheblich weniger Leistung (es werden schlechtere Komponenten verbaut)Das ist das, was ich dir (mit wenigstens einem halb guten gewissen empfehlen kann)

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/beeb732217f114ed7ebae6300d86c35b28dda91bed91060ef58

Das ist natürlich 200€ zu teuer, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo ich da noch sparen soll, ich würde eher noch etwas besseres einbauen, einfach damit dein PC etwas mehr verkraftet als 2 Addons, deine Anforderungen setzten das eben als Minimum. 

Nur das du das weißt: Ich hab mit der MJDash 8 in EDDM ungefähr 30 fps (je nach Situation mehr oder weniger).Ich habe einen I7 4790k und eine GTX 970 verbaut. Nur die beiden Komponenten liegen Preislich weit über dem Budget.

Was ich dir sagen kann ist, dass der PC, den du vorgeschlagen hast, raus geworfenes Geld ist. Der bekommt ja bald Probleme, Youtube Videos darzustellen.

Ein weiterer Link kommt gleich noch . 

Um nochmal zu klären, warum deine Aussage (der Prozessor hat aber doch 4 GHz) einen Fehler enthält: Ein Prozessor hat noch erheblich mehr Eigenschaften, die zu der letztendlichen Leistung führen. Um ein Beispiel zu nennen: Der Fertigungsprozess. Intel's neueste Generation (die 6te) ist auf einer 14 Nanometer Basis gefertigt, während der AMD-Prozessor immer noch auf einer 32 nm Basis gefertigt wurde. Intel hat die 32 nm Technologie (Also die, die AMD aktuell hat) 2011 in ihren Sandy-Bridge Prozessoren verbaut, d.h, dass Intel AMD hier ungefähr 4-5 Jahre voraus ist. 

AMD punktet durch die sehr hohen Taktzahlen, bei Intel ist der ganze Rest erheblich besser. So hat ein Intel-Prozessor immer mehr Leistung als ein vergleichbarer AMD Prozessor. 

AMD kann man, dank der hohen Taktzahlen relativ gut für's Rendern gebrauchen. 

Danke des geringen Preises sind sie auch gut für Multimedia oder Office-PC's. 

Zum zocken ist AMD nicht gemacht. Ich würde dir empfehlen, einen Blick auf Benchmark zu werfen. Dort wird die Leistung eines Prozessors in Punkten angegeben. Natürlich ist Benchmark nicht der CPU-Guru, der dir genau sagt, für das Spiel den Prozessor, aber man hat eine Orientierung. So erreicht der I7 4790k einen Wert von ungefähr 11.200 Punkten, der AMD Prozessor, welchen du einbauen wolltest, erreicht lediglich einen Wert von 4600 Punkten, was viel zu wenig ist. 

Wenn du wirklich die Dash 8 ruckelfrei spielen willst, musst du dich von deiner Preisvorstellung verabschieden. Eventuell noch ein bisschen sparen, aber dann kannst du dir einen Rechner kaufen, der wirklich gut ist.

LG

0
@roboboy

http://www.ebay.de/itm/Intel-Core-i5-2500K-SR008-3-3-3-7-GHz-Quad-Core-BX80623I52500K-Boxed/141741036253?_trksid=p2047675.c100005.m1851&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D20140117130753%26meid%3Df1ca3961613444638998ebe0ca99a4a8%26pid%3D100005%26rk%3D2%26rkt%3D6%26sd%3D400962507024

Das ist der I5 2500k, der Prozessor ist sehr günstig, aber für's übertakten ausgelegt. Ich habe dir jetzt absichtlich einen Ebay link geschickt, da du ihn dort billig und funktionierend bekommst. 

Er gehört zwar noch der zweiten Generation der Prozessoren an, und ist damit nicht der Hammer, aber übertaktet (was mit der richtigen Kühlung super funktioniert), liefert er sehr gute Ergebnisse. 

LG

0
@roboboy

Und schließlich noch das Video: https://www.youtube.com/watch?v=9Mab7D36XOs

Du musst beachten, dass hier wahrscheinlich eine Wasserkühlung zum Einsatz kommt. Diese ist in deinem Budget sicher nicht drin (Das Basis CPU Kühler Modell bekommst du für 200€ und das ist nach oben offen (2000€)) 

Jedoch wirst du auch unter einer guten Luftkühlung sehr gute Ergebnisse erreichen können. 

LG

PS: Wenn du dich nicht mit Rechner auskennst, schreib mich gerne an (Privat), ich kann dir nochmal einen Vorschlag mit dem I5 machen :)

LG

0

Was möchtest Du wissen?