Was für einen Ölheizungsbrenner muss ich nehmen?

 - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)

5 Antworten

Öl-Brennwert denkt bitte daran Termische Solar Anlage nicht vergessen

ca 20.000 € ich gehe jetzt von meinen Kosten aus neuer kesel inkl. Anbauteile Pumpen etc. ca 15.000 € bis 2021 Termische Solar anlage ca 7.000-8.000

alternativ zur Solar Anlage Bio-Heizöl Tanken ist aber sau Teuer

oder ganz umstellen auf Pellets da gibt es 3.500 € zuschuß

angebote einhohlen von Heizungsbauern einmal Öl-Brennwert mit Solat und Pellets

Hallo GelberEngel888,

Ein neuer Ölbrenner wird euch mit Einbau ca. 1200-1500€ kosten, aber das würde ich persönlich für diese alten Kessel nicht mehr investieren.

Wenn ich mir das Messprotokoll anschaue sieht es für mich so aus als ob dieser Kessel nicht vernünftig gewartet wurde.

Da war wohl jemand schnell fertig mit dem abessen reinigen.

Für diesen Kessel vernünftig zu reinigen und komplett zu warten bist du ca. 2,5-3 Stunden beschäftigt.

Ich würde euch raten einen neuen Ölbrennwertkessel einbauen zu lassen, dann könnt ihr auch einiges an Energiekosten sparen.

Ihr werdet aber nicht umhin kommen eine thermische Solaranlage mit zu verbauen.

Es gibt auch ein Heizungscontracting von verschiedenen Firmen, da musst du das ganze nicht vorfinanzieren.

Da zahlst du eine monatliche Miete an den Hersteller und da ist dann der Einbau, Wartungen und Reparaturen inklusive.

Gruß Markus

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

oder Bio-Heizöl verwenden komme aus Baden-Württemberg da sind sie besonders Streng

0
@harmersbachtal

Ich weiß daß in BW die Vorschriften besonders streng sind. Wann hast du deine Heizung erneuern lassen? Ich glaube nicht dass man heute damit noch durchkommt. Meines Wissens ist BW das einzige Bundesland bei du du bei einer Heizungserneuerung mindestens eine Solaranlage mit Heizungsunterstützung einbauen musst mit dazugehörigem Pufferspeicher.

0
@HansimGlueck911

Bio Heizöl ist die alternative muß dann wiederkehrend getankt werden ist halt sau Teuer einige Hundert € mehr

0
@HansimGlueck911

doch geht auf Antrag Ausnahme &Härtefall dann wirst du auf den Kopf gestellt ung geschaut was Finanziell geht und was was du hast an €€€€€€€€€€€€€

..............................

1
@HansimGlueck911

da gibt es amtliche vordrucke mit dennen muß man aufs örtliche Baurechtsamt und das schriftlich nachweissen auf für Solar und da muß der H.W. auch eines Ausfüllen

0

MIt den Daten kann man nichts anfangen außer mit dem Typenschild !

Wen die anlade sowieso bald stillgelegt wird kann man sich von einer Heizung s Firma zb auch mal einen gebrauchten einbauen lassen!

Auch kann es sein das es ausreicht das der fachman an euren brenner zb nur ein erstatgeil einsetzen muss je nach dem was das ist es kann zb auch schon das austauschen des Relais reichen oder der Ölpumpe usw!

Wen der kessel 30 Jahre oder älter ist müsst ihr den austauschen lassen den der wird sowieso Dan stillgelegt und wen der von 1980 ist ist er viel zu alt das der noch laufen dürfte! Dan lohnt sich kein neuer oder gebrauchter Brenner mehr!

Aber das hat auch einen vorteil da neue kessel weniger temperatur zum heizen brauchen!

gehe mal aus von 2 Jahre dann ist Fertig mit dem Kesel lohnt sich doch gar nicht mehr eine Reparatur

0

Wer behauptet der Ölbrenner sei defekt, und was genau soll daran defekt sein?

Wann wurde die letzte Wartung gemacht? Brennerraum gesäubert, Abgaskanal bis zum Kamin-Anschluss gesäubert? Kann es sein dass wegen zu hohem Kaminzug die Brennerflamme (Solange Brenner noch nicht länger als 3 Minuten brennt) ausgeblasen wird? Dann müsste eine Kaminzugklappe eingebaut werden. (Kaminwand)

Hier ein Link zu Brennern:

https://www.preis.de/katalog/Oelbrenner/9758.html

Flexibler Kesel Bio-HeizölTauglicher oder Solar Anbau tauglichrer jenachdem für wasdu dich entscheidest

Was möchtest Du wissen?