Was für einen Laptop / Computer für einen Schüler?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du Zocken willst auf jeden Fall einen PC. Den kannst du nach Bedarf auch jederzeit nachrüsten. Laptops können da nicht mithalten und sind oft bei gleicher Leitung wesentlich teurer.
Excel und Word ist Standard. Das kann inzwischen selbst jedes halbwegs aktuelles Handy. Videos und Filme abspielen ebenso, das ist kein Kriterium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal auf die Media Markt und Saturn Seiten und durchsuch Notebooks und gib links als Filter bei Grafikkarten Modelle Nvidia und AMD an. Denn wenn du ein bisschen spielen willst, brauchst du eine Grafikkarte und nicht die eingebauten Intel Hd graphics. Dann kannst du die Notebooks nach Preis - aufsteigend sortieren und die Grafikkarten der einzelnen laptops, wenn du willst, vergleichen. Dafür gib einfach bei Google [Grafikkarte 1] vs [Grafikkarte 2] ein und du wirst Vergleichseiten finden die dir auch manchmal zeigen wie verschiedene Spiele damit laufen.
Vergiss nicht, dir auch andere Komponenten anzugucken. Zum Beispiel wären mindestens 500 GB Speicherplatz und 4 GB Arbeitsspeicher empfehlenswert usw.
So wirst du bestimmt fündig wenn du einen Laptop haben möchstest der maximal um die 500 Euro kosten soll.
Office Programme laufen übrigens meistens überall ohne Probleme. Das schafft meines Wissens jeder billiglaptop. Da fragt sich nur wie lange die Lebensdauer ist. Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laptop, ca. 900 -  1200 €

normaler PC, 600 €. 

Ich denke, das spricht sehr deutlich für einen normalen Rechner. Laptops sind nichts, wenn man Leistung sucht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von willow1908
02.08.2016, 01:10

Okay :) und hast du eine Empfehlung? ?

0
Kommentar von xXSuperKiddiXx
02.08.2016, 01:34

ich will sehen wie er den 4kg kasten im rucksack mit in die schule nimmt :P

0

Was möchtest Du wissen?