Was für einen Kaninchenstall?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :)

Kein Einziger Stall, den du kaufen kannst, ist für ein Kaninchenpaar auch nur annähernd groß genug.

Wenn du zwei Neue noch dazuholen willst, wird es Zeit, einen eigenen, großen Stall zu bauen. Viele meiner Freunde haben auch einen Gartenschuppen umgebaut für Kaninchen. Bei Innenhaltung solltest du ein Zimmer abtrennen :)

Hauptsache du rechnest pro Kaninchen mindestens 2 m², besser noch 3.

Ab sechs bis sieben Kaninchen relativiert sich der Platz, da sie viel beieinander sitzen. Da kannst du notfalls auch pro neues Kaninchen nur noch 1½ m² rechnen, sofern der Grundplatz reicht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Schon 15 Jahre Kaninchendienerin^^

Wenn du Genügend Platz hast, baue einen selber, Dann kannst du über größe form und Farbe entscheiden und hast sogar noch anbaumöglichkeiten. Wir haben einen gebaut, nach 2 wochen konnten wir dann unsere Kaninchen hineinlassen. Du findest zahlreiche ideen im Internet, den boden kannst du mit Terrassenplatten auskleiden, oder eine Borde setzten und Anschließend terrasenplatten und mir erde verfüllen, dann können sie graben aber nicht abhauen. Selbstgebaute sind auch oft stabiler als gekaufte. Aber zu deinen Themen, das gehört nicht zu spiele und gaming, oder zu musik, wenn du die kaninchen nur zu deiner belustigung hälst, ist das auf keinen Fall artgerecht, das kannst du dir sicher denken.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Handelsüblichen Ställe sind meistens nicht artgerecht. Du solltest an einen Eigenbau denken. Allerdings sollte dieser mindestens 6 Quadratmeter groß sein :)

Ja, ich weiß dass ein Kaninchen mind. 3qm braucht, deshalb ja auch nicht so welche wie beim Link in der Frage 👍

1

4 Kaninchen brauchen mindestens 12 qm Platz. Wenn du diese Ställe haben willst brauchst du 2 Stück die aber mit einem ständig begehbarem Außengehege verbunden sind.

Was möchtest Du wissen?