Was für einen Job könnt ihr mir entfehlen?

6 Antworten

Arbeite sehr gerne und gut am PC

Was heißt das genau? Kannst du gut programmieren ((Fach-)Informatiker/Informatikstudium, dazu muss man aber gut Mathe können), gefällt es dir, Präsentationen auszuarbeiten, Texte zu schreiben (evtl. Journalist?), Sachen einzurichten (Systemadministrator), Rechnungen schreiben / Sachen zu kalkulieren (BWL/Finanzwirt/Steuerberater)?

Möchte gerne gut verdinen

Der best bezahlteste Job nützt nichts, wenn er keinen Spaß macht, deshalb solltest du nicht in erster Linie auf das Gehalt schauen, sondern darauf, was deine Interessen sind.

nicht in der Nacht Arbeiten

Das ließe sich bestimmt einrichten. Die meisten Jobs in der Nacht sind eher körperliche Jobs (Werkstatt, handwerkliche Notdienste etc.), Jobs, wo man "raus kommt" (Fahrer) oder so etwas wie Sanitäter, Arzt, Polizist, etc.

Die meisten Bürojobs haben angenehme Zeiten am Tag.

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Ein Informatikstudium wäre sicherlich die erste Wahl. Da gibt es viele Fachrichtungen. Informiere dich am besten auf der Homepage deiner Wunschhochschulen sowie bei Universitäten und Fachhochschulen in deiner Umgebung. Das Studium beinhaltet in der Regel mehrere Praktika.

In „meiner“ Branche fallen mir da Architekt, Bautechniker, Bauingenieur und Bauzeichner ein. Letzterer verdient sich allerdings nicht gerade eine goldene Nase.

Viele Grüße!

Job als Gebäudereiniger würdet ihr das machen?

Ich habe bis vor 5 Jahren als Substitut in einem Lebensmittel Markt gearbeitet. Ich hatte einen guten Schulabschluss und Abitur. Bis vor 5 Jahren war alles schick und ich zufrieden .Dann kam die Arbeitslosigkeit. Um mich davor zu bewahren habe ich einen Job als Reinigungskraft angenommen.Es folgten einige Firmenwechsel auch wegen schlechter Arbeitsbedinungen . Ich fühle mich so als wenn ich nichts erreicht habe und nun muss man putzen gehen.In der Firma wo ich jetzt arbeite sind die bedinungen gut und ich werde auch akzeptiert.Da ich heute schon 49 bin werde ich sicher keinen anderen Job mehr bekommen .Oft werde ich auch abfällig angeschaut weil ich als Mann diesen Job mache und Putzen gehe. War es ein generell ein Fehler als Reinigungskraft zu arbeiten. Habe ich mir so andere Möglichkeiten genommen.

...zur Frage

Wirtschaftsinformatik - mit Fachabi?

Hallihallo, ich bin momentan in der 10. Klasse einer Realschule und beabsichtige, mit einem Q-Vermerk auf's Gymnasium zu wechseln und dort mein Abi zu machen. Da es aber mit den Noten momentan trotz vielen Lernens schlecht aussieht, würde ich gern wissen, ob ich mein erhofftes Wirtschaftsinformatik Studium auch ohne Abitur machen kann. Aber dabei würde ich gerne noch wissen, was ich alles brauche. Abitur oder Fachabi? Wenn Fachabi, welches Fach muss ich nehmen? Wo macht man überhaupt Fachabi? Wo kann man Abitur nachholen, falls ich für Wirtschaftsinformatik Abi brauche? Wie lange wird die jeweilige Entscheidung mit sich nehmen? Ich weiß, es sind ein wenig viele Fragen, aber ich hoffe, dass jemand, der sich mit dem Zeug auskennt, mit alles beantworten kann. Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wie kann ich „kündigen“ (Bäckerei)?

Also ich war einmal Probearbeiten bei einer Bäckerei und die fanden mich halt gut und wollten mich als 450€ Basis Job haben, Ich habe einen Arbeitsvertrag mitbekommen und halt so einen Zettel zum Ausfüllen, die ich NOCH NICHT ABGEGEBEN habe. Ich war jetzt schon 2 mal da ( ich arbeite nur sonntags ) und mir gefällt es nicht so gut und ich fühle mich wirklich nicht wohl. Bei dem Probearbeiten hatte ich ein Gespräch mit der Chefin und ich meinte halt schon das ich dort gerne arbeiten würde. Immer wenn ich arbeite ist die Chefin nicht da weshalb ich auch meine Zettel noch nicht abgegeben habe. Wie kann ich sie jetzt erreichen? Wie sag ich denen das ich da doch nicht arbeiten möchte? Soll ich eine Ausrede erfinden oder die Wahrheit sagen? Muss ich dann noch lange arbeiten oder kann ich sofort auf hören?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?