Was für einen Charakter haben Border Collies?

16 Antworten

Ein Border Collie ist ein Arbeitshund. 

Ich erlebe es in mener Praxis leider sehr oft, das diese Hunderasse unüberlegt und nach dem äußeren Erscheinungsbild angeschafft wurde und auf die Bedürfnisse dieser Rasse nicht geachtet wurde. 

Tgl. Spaziergäng reichen diesem Hund keines Falls, sie können körperlich und vor allen Dingen seelisch erkranken, wenn dem nicht Rechnung getragen wird.

Suche Dir den Hund danach aus, was der Hund benötigt und was Du ihm bieten kannst oder willst.

Ich habe selbst einen.Sie brauchen einfach viel Auslauf.Sind aber sehr zutraulich, liebenswert,brav,lernen gut Tricks.Wenn du die Zeit hast ,perfekt wenn nicht würde ich dir eher davon abraten!

Viel Glück!!!

Bitte nicht falsch verstehen, aber als Anfängerhund ist er überhaupt nicht zu gebrauchen. B.Collis sind wirklich reine Arbeitshunde. Sie brauchen viel viel viel Beschäftigung. Nicht einfach mal 1-2 Stunden Gassi gehen. Hier muß das Gehirn arbeiten. Solltet ihr Hundesport betreiben wollen, (täglich) kann man es noch verstehen. Aber ihr seid Anfänger. Ihr müßt erst den Hund richtig erziehen. Und ein B.Colli verzeiht keine "Fehler" darin. Er ist ein Hütehund und es normalerweise gewöhnt , allein zu agieren. Oder ihr brecht seinen Willen und er gibt sein Leben auf. Dann habt ihr einen Hund, der nur noch neben her trottelt, aber nicht mehr glücklich ist. Aber wer will schon so etwas. Es soll ja ein Familienmitglied werden, stimmst?

Was möchtest Du wissen?