Was für einen beruflichen Werdegang brauche ich um bei der UNO arbeiten zu können?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als was willst Du bei der UNO arbeiten? Als Pförtner, Bote, Chauffeur, Diplomat, Wissenschaftler, Gutachter, Sachbearbeiter, Militärattache, Informatiker, Immobilieverwalter, Sachverwalter, Personalmanager, Sonderbotschafter....?

Pardon, ich sehe gerade den letzten Teil Deiner Frage. Natürlich sitzen bei der UNO auch Leute, die sich mit internationaler Wirtschaft befassen neben Medizinern, Pädagogen, Juristen, Politologen und allen möglichen Fachleuten. Siehe Schriftenreihe "Blätter zur Berufskunde" http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/docroot/r1/blobs/pdf/archiv/7620.pdf .

Neben den Angaben über die möglichen Studiengänge (Politikwissenschaften, Kulturwissenschaften, Internationale Beziehungen, Soziologie, Internationale BWL, European Studies) ist es gut, an Simulationen wie Model United Nations oder deren Jugendmodellierung teilgenommen zu haben.

Allgemein ist eine internationale Orientierung vor und während des Studiums sehr gut: Auslandspraktika, Auslandssemester. Weiterhin vorteilhaft für internationale Organisation oder die EU gearbeitet zu haben.

Das kann man so direkt nur schwer sagen, ist sehr breitgefächert und bei der UNO gibt es ja viele Abteilungen. Ich habe mal ein Praktikum in Afrika bei der UNO gemacht. Empfehlenswerte Studiengänge sind z.B.

Politikwissenschaften, Kulturwissenschaften, Internationale Beziehungen, Soziologie, Internationale BWL, European Studies oder eine Ausbildung im Auswärtigen Amt.

Damit hättest du gute Chancen.

Was möchtest Du wissen?