Was für einen Abschluss hat man wenn man in eine Gemeinschaftsschule geht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kann dir nur für NRW antworten:

Hier heißen sie Gemeinschafts~ oder auch Sekundarschulen.
Vom Prinzip her sind sie wie Gesamtschulen, allerdings gehen sie lediglich bis zur 10. Klasse. Dort kannst du aber je nach Leistung alle Abschlüsse machen.

Du kannst also anschließend auch in die Oberstufe wechseln, und dafür haben diese Schulen Kooperationen mit Gesamtschulen und Gymnasien.

Wie es in anderen Bundesländern aussieht, weiß ich nicht. Es könnte sich aber etwas finden lassen, wenn du mir deins nennst.

bw

0
@BlveHeartx3

Bitte sehr:
http://km-bw.de/Gemeinschaftsschule

An der Gemeinschaftsschule werden dieselben Abschlussprüfungen wie an den anderen allgemein bildenden Schulen durchgeführt. Bei Vorliegen eines öffentlichen Bedürfnisses, insbesondere ausreichender Schülerzahl, kann die Gemeinschaftsschule eine eigene Oberstufe anbieten. Daneben ist bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen auch der Wechsel in die Oberstufe eines allgemein bildenden Gymnasiums oder an ein berufliches Gymnasium möglich.

Und

Die Gemeinschaftsschule in Baden-Württemberg
- bietet Standards der Hauptschule, der Realschule und des Gymnasiums an

1

Was möchtest Du wissen?