Was für einen Abschluss habe ich das der 11. Klasse am Fachgymnasium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, nach der 12. und dann musst du auch deine Punktzahl berechnen, nur ab einer gewissen Punktzahl gibt es den schulischen Teil der Fachhochschulreife.

http://www.otto-kuehne-schule.de/uploads/tx_dfmedia/Berechnung_FHSR_V4.pdf

Hier kannst du mal nachschauen, wie das mit den Kursen berechnet wird und wie viel Punkte welche Note ergeben. Das wird aber in jedem Bundesland anders gehandhabt (denke ich mal) So einen Zettel gibt´s bei dir sicherlich auch in der Schule, den kannst du mit dem Abteilungsleiter des BG ausfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, das mit der elften Klasse bezieht sich auf G8. Am beruflichen Gymnasium erst nach Klasse 12.

LG Katsa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdynasty99
22.04.2016, 19:46

Was heißt G8?

0
Kommentar von Katsa1
22.04.2016, 19:49

Als G8 bezeichnet man das (mittlerweile fast überall bestehende) allgemeinbildende Gymnasium, dass in 8 Jahren mit der Abiturprüfung abgeschlossen wird. Die beruflichen Gymnasium dauert (inkl Realschule 10 + Berufliches Gymnasium 3 Jahre) insgesamt 9 Jahre.

0

Entschuldigen wegen dem Rechtschreibfehler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?