Was für einen Abschluss braucht man um Psychologe zu werden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abitur und Studium machen. :)

Abitur und Studium der Psychologie.

Du must ein sehr gutes Abitur machen -der N.C. ist hoch und dann ein Diplom in Psychologei machen...

Hallo ich brauche Hilfe bin Auf einer Hauptschule will aber Kinder Psychologe?

Was muss ich machen also Abschluss und was für einen und so weiter

...zur Frage

Wird es schwer für mich auf dem BG?

Also ich bin 15 Jahre alt und besuche zurzeit die 10. Klasse einer Hauptschule. Ich mache gerade meinen erweiterten Realschulabschluss und möchte dann auf ein Gymnasium (Berufliches Gymnasium). Ich bin jetzt nicht schlecht in der Schule. Ich hatte auf mein letzten Zeugnis (10te klasse Halbjahr) ein Durchschnitt von 1,65. Ich muss mich jetzt ja auch schon Bewerben für die Schulen und jetzt wollte ich von euch wissen, wer den weg von der Hauptschule aufs Gymnasium gegangen ist ? Wie es für euch war ? War es schwer ? Musstet ihr wiederholen ? Musstet ihr viel lernen ? Wie war es mit dem Englisch und Spanisch (2. Fremdsprache) ? Ich habe etwas bedenken, dass ich das da nicht schaffe da ich von der Hauptschule komme und da ich gehört oder bzw. gelesen habe dass, das "Hauptschul Englisch" etwas anders ist als das vom Gymnasium. Erzählt mir eure Erfahrungen

Ich freue mich auf jede Antwort die ich bekomme danke schon mal :)

Falls wichtig ich komme aus Niedersachsen und möchte dann auf ein Berufliches Gymnasium Schwerpunkt Sozialpädagogik

...zur Frage

Kann man mit nem Hauptschulabschluss ein FSJ als Psychologe machen?

Ich weiß das Psychologe perfekt für mich geeignet ist und möchte Psychologe werden. Meine Frage steht oben, wäre cool wenn ihr sie beantworten würdet. Bitte nur die Frage, keine Nebensächlichen Bemerkungen, wie z.B. das ich das später ohne erforderlichen Abschluss sowieso nicht absolvieren kann. Danke für die Antworten, die mir weiterhelfen.

...zur Frage

Krankschreiben lassen - aber wie?

Ich besuche aktuell zum zweiten Mal die Berufsgrundschule, um meinen Hauptschulabschluss nachzuholen, der mir dieses Jahr genau wie im letzten aufgrund meiner Fehltage nicht mehr anerkannt werden kann. Es gibt in dieser Schulform keine Abschlussprüfung und der HAB wird bei ausreichender Leistung am Ende des Jahres "einfach so" vergeben. Wer allerdings zu viele Fehltage hat, kann den Abschluss vergessen - und davon bin leider auch ich betroffen. Ich habe aufgrund psychischer Erkrankungen und einem stationären Klinikaufenthalt über 100 Fehltage und kann somit keinen Abschluss mehr bekommen. In 11 Tagen werde ich 18, bin dann nicht mehr schulpflichtig und weiß nicht, was ich bis dahin oder bis zu den Ferien machen soll. Die letzten zwei Wochen habe ich die Schule besucht, aber ehrlich gesagt ist mir das jetzt einfach zu blöd und ich weiß nicht, welcher Arzt mich in dieser Situation krank schreiben kann. Was soll ich tun?

...zur Frage

Was für ein Abschluss braucht man als Therapeut?

Oder Psychologe? Oder Forensik Psychologie?

...zur Frage

Ausbildung als Psychologische Beraterin?

Kann ich mit einem Hauptschulabschluss diese Ausbildung anfangen? Kann mir jemand das vllt. Genauer erklären, diesen Beruf? Vorallem kann man mit 17 Jahren so etwas anfangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?