Welchen Abschluss braucht man für Steuerberater in NRW?

5 Antworten

Du kannst Dich hocharbeiten. Vom Finanzbuchhalter bis zum Steuerberatungsgehilfen. Das ist richtig Arbeit, aber eines Tages kannst Du ein eigenes Steuerberatungsbüro aufmachen. Stete Fortbildung zahlt sich aus. Du braucbst nur einen Haufen Disziplin. Viel Erfolg !!

Auf dieser Seite hier: http://steuerberater-beruf.de/ stehen sehr viele Infos über die Ausbildung zum Steuerberater. Darüber hinaus werden auch Themen wie Fernstudium oder auch das Gehalt eines Steuerberaters erklärt.

Bei uns war in angehender Steuerberater, der hatte Betriebswirtschaft studiert und dann extra Lehrgänge besucht. Und, nebenbei bemerkt, die Durchfallquote ist in dieser Berufsgruppe sehr, sehr hoch!

Was möchtest Du wissen?