Was für einen Abschluss braucht man für Kinderpflegerin und kann man sich auch dsann weiter zur Kind?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es reicht THEORETISCH ein Hauptschulabschluss, um eine Ausbildung zur Kinderpflegerin zu machen. In der Praxis sieht das leider anders aus. Da werden immer zuerst die höheren Abschlüsse (Abitur, Mittlere Reife) bevorzugt, bevor die Hauptschüler/innen einen Platz an einer Kinderpflege-Schule bekommen. Das steht zwar nirgends, aber ich arbeite jetzt seit 30 Jahren in dem Beruf und hatte schon ettliche Praktikantinnen, sodass man ja informiert ist. Es war bei mir damals schon so, dass Abiturientinnen zuerst dran kamen, und dann die Realschüler, zum Schluß die guten Hauptschüler. Wie gesagt, THEORETISCH kannst du die Ausbildung machen:

http://www.kindergartenexperte.de/infos-fuer-erzieherinnen/ausbildung/berufsbild-erzieher/kinderpflegerin/

Momentan sind die Chancen besser, da durch den Bau vieler Kinderhäuser viele Stellen geschaffen wurden, so dass Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen gesucht werden. Allerdings muss dein Hauptschulabschluss einen guten Notendurchschnitt von mindestens 3,0 haben, und du darfst keine 5 in einem Hauptfach haben. Die Noten in Verhalten und Mitarbeit sollten eine zwei sein. Und du solltest dich gut ausdrücken können und die deutsche Sprache beherrschen. Positiv wirkt sich auch aus, wenn du ein Instrument spielen kannst....

Wenn du eine Ausbildung zur Kinderpflegerin gemacht hast, kannst du, nachdem du die schulischen Prüfungen nach den 2 Jahren Fachschule und die praktischen Prüfungen im Anerkennungsjahr bestanden hast, weiter machen zur Erzieherin, vorausgesetzt, dein Notendurchschnitt ist 2,5 und besser. Dann hast du nach der Ausbildung automatisch die mittlere Reife.

Tja, und verdienen tut man leider nicht viel... Ist eben in allen Sozialberufen so. Wenn du von dem Gehalt eine Familie ernähren müsstest, würde es knapp. Das geht nur, wenn beide Elternteile arbeiten. Der Gehalt hängt auch davon ab, was für eine Stelle du inne hast. Zweitkräfte verdienen immer weniger, als Leitungskräfte, wobei Kinderpflegerinnen in Leitungsfunktion schon einen guten Abschluss haben müssen. Grundsätzlich sind Kinderpflegerinen Zweitkräfte. Aber gerade in Kinderhäusern hat man schon die Chance, eine Kleinkindgruppe U3 zu leiten. Oder wenn du entsprechende Fortbildungen machst und Engagement zeigst, mag es sein, dass dein Arbeitgeber dir einen Leitungsposten gibt. Das wird direkt nach der Ausbildung sicher noch nicht der Fall sein. Aber wenn du die Zeit und die Geduld hast, kannst du hinterher noch die Erzieherinnenausbildung machen. Die dauert aber je nach Bundesland auch nochmal 3-4 Jahre, denn auch da wird nach der schulischen Ausbildung wieder ein Anerkennungsjahr gemacht.

P.S. Den Beruf Kindergärtnerin gibt es zumindestens in Deutschland schon seit 30 Jahren nicht mehr.... . Das heißt heute Erzieherin.

Hauptschulabschluss sollte für die Ausbildung zur Kinderpflegerin - ist ja eine schulische Ausbildung - reichen. Verdienen tut man da aber nichts soweit ich weiß! Kenne jedenfalls ein Mädchen, das nach der Hauptschule derzeit Kinderpflegerin lernt, sollte also möglich sein!

Bei Kinderpflegerin brauchst du mindestens einen Realschulabschluss, wenn du eine schulische Ausbildung machen willst wird das nicht vergütet.

LG (und viel Glück wenn du das machen willst ^^)

julevonnebenan 07.02.2015, 19:50

vielen dank vill mach ich es ja :D

0

Du kannst diese Ausbildung mit einem Hauptschulabschluss machen. Voraussetzung Notendurchschnitt 3,0 & in Deutsch muss eine 3 sein. Man verdient die ersten 2Jahre nix da es eine schulische Ausbildung ist,aber man kann bei Ämter einiges beantragen. Im 3ten Lehrjahr verdient man was.

Machten das nicht früher Zivildienst leistende? Dann kann ich mir nicht vorstellen, dass das ne Ausbildung ist. Bestimmt kann man sofort anfangen zu arbeiten

julevonnebenan 08.02.2015, 14:29

ok danke ich werde mich noch weiter erkundigen... ich denke nämlich auch das man da keinen oder zumindest keinen hohen Abschluss braucht....

0

Ah und weiterausbilden zur Erzieherin etc kann man. (:

Was möchtest Du wissen?