Was für eine Wirkung?!

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann auch eine heilpflanze sein. Aber wenn man es raucht ist es sehr schädlich. & kann abhänig machen. Ich bin aghängig davon & wenn ich könnte hätte ich nie damit angefangen. die wirkung ist : man fühlt sich gut könnte die ganze zeit lachen , lacht auch über alles, gelassen , ....

46

DAS ist ja man wirklich eine richtig, richtig hilfreiche Antwort...!

0
11

Was labberst du Gras ist nicht schädlich ? Es ist noch nie ein Mensch daran gestorben informier dich mal !

1
11

Und gras macht nicht süchtig nur Psychisch aber das liegt nicht an der droge ! Man kann jeder zeit aufhören wenn man will die Wahrscheinlich keit ist das dich Gras süchtig macht bei 2,4% !

1
6
@KevinBoss

Kevin"Boss" wenn du denkst, dass Gras nicht schädlich ist nur weil es nicht tödlich ist dann viel Spaß! Gras "kann" sich sowohl schädlich auf die psyche als auch körperlich bemerkbar machen.

0

Ich konsumiere nun schon seit 3 Jahren Cannabis. Eine Abhängigkeit ist nicht zu sehen, ich kann jederzeit aufhören und auch es für Monate durchziehen nichts zu rauchen. Der Typ mit den Halluzinationen hat vorher wahrscheinlich Extasy oder LSD konsumiert. Ich kann nicht davon sprechen, Halluzinationen gehabt zu haben, völliger Schwachsinn meinerseits. Heilmittel? Ja! Cannabis hilft zB Krebspatienten Schmerzen zu lindern, es hilft Spastikern ihre Krankheit zu mildern etc. Cannabis dient in vielen Staaten als Heilmittel. Schon aus dem Grund weil es schmerzlindernd und muskelentspannend ist. Bei dem Konsum brauch man sich auch keine Sorgen machen, wie oben schon jemand erwähnte, es ist noch niemand an einer Überdosis zugrunde gegangen. Ich persönlich erlebe mein "high" mal so und mal so. Da ich jahrelange Bongraucherin bin, verzichte ich auf die ekelhaften Joints. Mit der Bong habe ich gleich den Kopf voll und kann mich zurück lehnen. Mit Freunden zusammen lachen wir ziemlich viel, unterhalten uns und kochen auch essen weil der Fressflash nicht lange auf sich warten lässt. Dies kommt wiederum auch auf die Sorte an, die man konsumiert. Wenn ich allein ein Hut rauche, ist es meist spät nach der Arbeit um einzuschlafen, dies klappt auch sehr gut. Nur Achtung beim Autofahren, auch nachdem ihr euch nüchtern fühlt, kann man es euch noch einen Tag später im Speichel nachweisen. Abbauprodukte! Ich hoffe dieser Kommentar war hilfreich auf diese längst verjährte Frage.

Wenn ich immer diese ingoranten, eintöningen Kommentare auf verschiedenen Websites lese, muss ich immer ein wenig schmunzeln ^^ Die weit verbreitete Meinung, die sich leider durch Medien etc. verbreitet hat, ist ja schließlich, um es ganz kurz zusammenzufassen: Gras macht sofort abhängig und ist schlecht. Aber leider ist dies eine völlig falsche Auffassung davon. Natürlich ist Gras natürlich nicht gesund,wie alles, was man raucht. Obwohl die Fakten zeigen, dass mehr Menschen an Alkohol sterben als an Gras ist dies noch lange kein Argument, dass Gras gesund oder gesünder ist. Aber selbstverständlich macht es nicht sofort abhängig. Mein Lieblingsargument ist da immer: Man kann von allem abhängig werden, wenn man es übermäßig konsumiert und dem Konsumierten zuviel Wert in seinem Leben gibt, da kommt es dann aber immernoch auf die Psyche der jeweiligen Person an. Um auf deine Frage zurückzukommen: Die Wirkung von Mariuhana ist von Person zu Person verschieden. Manche werden aufgedreht, lachen die ganze Zeit, reden ununterbrochen usw. Aber im größten Teil bis auf ein paar wenige Ausnahmen hat es eine gute, angenehme Wirkung. Natürlich in Kombination mit Alkohol immer gefährlich, da man gerne mal zuviel davon in die Tüte stopft und dann die Wirkung etwas stärker kommt, als erwartet ;) Spreche da aus Erfahrung^^ Allerdings wurde mir noch nie davon schlecht und Suchtanzeichen hatte ich auch nie, obwohl ich es wirklich oft in den letzten Monaten konsumiert habe. In einer mehrwöchigen Pause des Konsums hatte ich lediglich mal Lust auf eine Zigarette. Aber wie gesagt, von Person zu Person verschieden, kommt eben immer auf die Psyche des Konsumenten an. Allerdings finde ich, dass, und so ist es auch, Mariuhana/Gras etc. nicht unter den ja offensichtlich sehr weiträumigen Begriff der "Drogen" fallen soll. Für mich ist es wie Alkohol ein Mittel zum Zweck, um eben lustig drauf auf Partys zu sein und deshalb sollte man es nicht mit so einem harten Wort titulieren, obwohl es das natürlich ist. Ich hoffe ich konnte helfen und viel Spaß beim auf mir Rumtrampeln der Anti-Drogen-Partei ^^

Wirkung Gras?

Wie wirkt gras im vergleich zu alkohol ? Hab gelesen davon kann man auch filmrisse bekommen. Wenn ich Alkohol trinke kann ich manchmal meinen mund nicht halten und plapper geheimnisse aus. Wie ist das bei gras ?

...zur Frage

Welche Wirkung hat der Mischkonsum von Benzodiazepinen und Kokain?

...zur Frage

Was ist das für ein Gras, Bitte um Hilfe?

Meine Kumpels und ich bekommen paar mal von einem Kumpel seinem Bruder Gras. Das Gras hat eine ganz komische Wirkung, man fühlt wie in einem Traum usw. Das war bei jedem so. Mein Kumpel der mehr Erfahrungen hat, sagte das es nur bei diesem Gras so sei?
Was könnte das sein? Gestreckt ist es warscheinlich nicht da sein Bruder gute connections hat.
LG

...zur Frage

Was genau ist an Cannabis so schlimm?

Also, ich weiss das die Nachteile von Mariuhana z.B. Lungenschäden haben können, oder natürlich die Abhängigkeit oder die Konzentrationsschwäche.

Aber das ist doch (eigentlich) das selbe wie mit Nikotin, Alkohol und sonstiges. Doch diese Sachen sind legal und so gut wie JEDER konsumiert diese täglich.

Also : Was GENAU ist so SCHLIMM an Gras, das es illegal ist (bzw. nur in wenigen Ländern legal)?

Würde mich über paar Antworten oder Meinungen freuen :)

...zur Frage

Headshot? Was hat das mit Gras zutun?

Ein Kumpel erzählte mir, dass er ab und zu Gras raucht und darauf hin sagte ich ihm, dass ich mich damit nicht auskenne, weil ich sowas nicht nehme. Er erwiederte dann "Ich verpass dir dann nen headshot" bin neugierig, was dass mit Gras zutun hat. Bin mir sicher, dass er mir nicht in den Kopf schießen will :D 😵🔫 Kann mir das einer, der Gras raucht erklären? Und nein, ich hab nicht vor es mal zu machen. Ihr müsst mir nicht erklären, wie schlecht das ist. Mein Onkel starb an Drogen.

...zur Frage

Kann man Gras wie Zigaretten rauchen?

Also sagen wir mal ein durchschnittlicher Raucher raucht am Tag eine halbe Packung (sind ca 10 Zigaretten, weiß aber nicht genau wie viel ein Raucher wirklich raucht, ist halt nur so ein Beispiel) das ist sehr ungesund wie wir wissen. Könnte man das aber auch mit Gras tun? Also 10 joints am Tag? Was für folgen hätte das und ist das überhaupt möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?