Was für eine Waffe wird verwendet in dem Film "No country for old men" und gibt es sie wirklich?

2 Antworten

Ach und wenn du wissen willst waser für eine SChusswaffe er benutzte: Eine Pump-action Schrotflinte mit Schalldämpfer. Die ist desshalb so präzise und tötlich weil er sog. Slugs also Flintenlaufmunition benutzt. Das sind großkalibrige Fletchet Patronen

Das ist ein mit Pressluft betriebenes Bolzenschussgerät, das normalerweise zum Töten von Schlachttieren benutzt wird. Der Bolzen wird mit Druckluft durch den Schädelknochen geschossen und danach von einer Feder zurückgezogen.

Danke sehr! Dann ist da ja eine echt gefährliche Waffe..

0

No country for old men (Ende)

Hey Leute Ich habe mir gestern diesen FIlm angeschaut und irgendwie bin ich mit dem Ende überfordert.Was hast denn der Traum des Sheriffs mit dem ganzen Film zu tun? Kann mir jemand bitte das Ende erklären?

...zur Frage

Trifft man mit Waffen wirklich so schlecht wie in Filmen?

In Filmen treffen die leute immer so schlecht. Ist das wirklich so?

...zur Frage

was ist die kernaussage des films "no country for old men",denn es geht offensichtlich um einen cop kurz vor dem ruhestand der mit den taten nicht umgehen kann?

...zur Frage

sind bolzenschussgeräte wirklich so tödlich wie im Film No Coutry for old Men?

Hi. ich habe gestern auf pro 7 den besagten Film gesehen. (unbedingt sehen, sehr sehenswert mit 4 Oscars...) nun stellte ich mir dann doch die frage zum besipeil bei der szene mit dem mexikandern im hotelzimmer, sind die dinger wirklich so gute Tötungsmaschinen? Bisher dachte ich man "betäubt" damit schweine und so. Und wenn man das direkt am kopf hält konnt ich mir vllt auch noch corstellen, das das tödlich ist, aber auch auf größrerer reichweite wie im Hotelzimmer?

...zur Frage

das ende von "no country for old men".wer hat es verstanden

ich glaub der mörder hat die frau verschohnt(ich konnte mir die namen nicht merken),aber ich werd aus dem traum vom sherif nicht schlau er sagt das er im traum seinen vater begegnet ist der schon lange tot ist und deswegen er auch 20 jahre älter als sein vater ist,ich glaube das der sherif eine ähnlichkeit mit seinem vater und dem mörder sieht.der sherif sagte die alten sherife hatten nie schusswaffen getragen und der mörder tötete unter anderem mit einem bolsenschussgerät.im traum vom sherif reitete sein vater voraus richtung licht das erinnerte mich wie der mörder nach dem autounfall die straße entlanglief.wie seht ihr die sache.

...zur Frage

Allgemeine Fragen zu(r) Schreckschusswaffen(Haltung)?

Ich bin seit kurzem der stolze Besitzer einer Zoraki 918. Der kleine Waffenschein, um diese bald "Führen" zu dürfen, ist auch schon beantragt. Da dies jedoch meine erste Schreckschusswaffe ist, habe ich natürlich einige Fragen zur "Haltung" der Waffe:

  1. Ist es wirklich so schlimm, wenn ich die Waffe ständig mit vollgeladenem Magazin rumliegen lasse ?

  2. Wann und wie oft sollte man diese Reinigen bzw. Ölen ? - Sollte man dies auch machen, wenn man nicht damit geschossen hat ?

  3. Welche Holster könnt ihr für das Führen einer SSW empfehlen ? Schulter- oder Gürtel ? 3.1 Welche könnt ihr für die Zoraki 918 empfehlen ?

  4. Stimmt es, dass die Waffe "kaputt" geht, wenn man ohne Kugeln im Magazin "schießt" (also den Hammer ins Leere schlagen lässt )

  5. Wie sicher kann man sein, dass die Zoraki 918 im Notmoment auch schießt und nicht einen Hülsenklemmer hat ?

  6. Wie führt man die Waffe am besten ? - Waffe geladen, gespannter hammer, aber auf Safety ? Oder doch, einfach nur magazin rein und nicht spannen ?

  7. Macht es der Waffe was aus, wenn sie zu lange ungenutzt im Safe liegt ?

  8. Wie lange dauert es in BW, bis man nach dem stellen des Antrags auch den eigentlichen kl. Waffenschein hat ?

  9. Wenn ich mal damit schießen möchte, wo empfiehlt sich das am besten (logischerweise nicht in der Wohnung) :D

Wäre euch sehr verbunden über einige hilfreiche Antworten.

Viele Grüße SnAcKx

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?