Was für eine Vorwahl?

3 Antworten

Wenn eine deutsche SIM-Karte im Handy drin ist, die deutsche (+49). Wenn du ein norwegisches Handy anrufen willst, natürlich die norwegische (+47).

Wenn im Handy eine deutsche SIM-Karte eingelegt ist, ist es auch ausschließlich unter einer deutschen Nummer erreichbar, da der Anrufer gar nicht wissen kann, in welchem Land sich der Angerufene gerade aufhält.
Ist dein norwegischer Freund gerade am Dreiländer-Eck an der Grenze zu Finnland und Schweden, aber noch auf norwegischen Boden, kann sich das Handy trotzdem im finnischen oder schwedischen Netz einbuchen.
Woher solltest du nun wissen, welche Landesvorwahl du nehmen musst?
Aus diesem Grund hat ein Handy immer die Vorwahl des Landes, in dem die SIM-Karte gekauft wurde.

die 47 nach norwegen

das handy was angerufen werden soll hat aber einen deutschen anbieter!°

0
@Abgeraft

Nicht, wenn er "automatisch" eingestellt hat ^^

0
@Abgeraft

Dann nimm die normale Rufnummer. Ich geh mal davon aus, daß der deutsche Handybetreiber das korrekt durchstellt.

0

Ein deutsches Handy hat IMMER und in jedem Land eine deutsche Vorwahl, also +49.

1

Was möchtest Du wissen?