2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

wenn du das Stück statt in Gis-Moll einfach in A-Moll spielst, kannst du diese Flöte nehmen:

http://www.thomann.de/de/gewa_panfloete_700265.htm?glp=1&gclid=COH0qabtsc0CFQoW0wodKYgHag

Achtung, in dem Video wird die Melodie von einem Keyboard mit Panflötenklang gespielt. Es kommt dort ein Ton vor, den eine Panflöte typischer Weise nicht hat:

Flöte: a h c d e f g a h c

Video: a h c d e f gis a h c.

Dieses gis musst du dann erzeugen, indem du a spielst und den Anblaswinkel veränderst, also den unteren Teil der Flöte nach vorn neigst. Dadurch wird der Ton tiefer. Aus a kannst du so ein gis machen.


Thomas Weber

P.S.: Wenn du noch nicht Panflöte spielst, wird es einige Zeit dauern, bis du das Stück beherrscht. Viel Spaß dabei!


Herzlichen Dank für die hilfreiche Antwort.

Ich habe noch keinerlei Erfahrung mit diesem Instrument, aber ich werde es versuchen. 

Vielen Dank für die Erklärung, dann werde ich mir diese kaufen und üben.

0

Das Stück ist in Gis-Moll gespielt. Die Aufnahme wird wohl allerdings nicht von den dort zu sehenden Panflöten stammen.

Was möchtest Du wissen?