Was für eine Stricknadeln sollte man für z.B. einen Schal haben?

10 Antworten

Das ist bei jedem anders, man sollte es mal ausprobieren, ob dir eher die Metall- oder doch lieber die Holznadeln liegen, es gibt aber auch Acrylnadeln. Ob man 2 Nadeln oder lieber eine Rundnadel nimmt, kommt dann auch drauf an, wie breit der Schal werden soll, wenn er sehr breit und auch schwer ist, dann sind Rundnadeln sehr bequem. Welche Stärke an Nadeln, das kommt dann wieder auf die Wolle drauf an, man kann ja einen sehr feinen und dünnen Schal stricken oder lieber eine dicken kuscheligen. Ich persönlich nehm sehr gern Acryl- oder Holznadeln, die klappern nicht so beim Stricken, wie es halt die Metallnadeln tun. Viel Spaß beim ausprobieren

Es kommt auf die Dicke der Wolle an, dann, wie locker Du den Schal möchtest etc. Am besten lässt Du Dich in einem Wollgeschöäft beraten, die haben meist auch Stricknadeln. Falls Du die Wolle schon hast, nimm sie mit.

Z.B. Rundstricknadeln Größe 5, wenn Du keine zu dicke Wolle hast (stell Dir einen "normalen" Schal vor :))und nicht zu eng strickst. Habe damit angefangen!

Ich komme mit Holzstricknadeln auch besser klar als mit Metallstricknadeln. Die Dicke der Nadeln kommt auf die Wolle drauf an (steht immer auf der Wolle drauf).

Das steht auf der Wolle drauf. Auf die kommt es nämlich an.

Was möchtest Du wissen?