Was für eine Strafe würde mein Vater bekommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

HAt nichts mit dem Grundgesetz zu tun, sondern nach dem §223 StGB - Körperverletzung.

Auch im Erziehungsrecht hat dein Vater kein Recht, seine Kinder zu schlagen. Du kannst ihn Anzeigen, er begeht eine Straftat.

§ 223 StGB
Körperverletzung

(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

Wird auf Geldstrafe rauslaufen, aber sei dir bewusst, dass das Jugendamt ebenfalls eingeschaltet wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Strafmaß kannst du auch recherchieren, das kann je nach Schwere und Vorstrafenregister, von einer Geld über eine Bewährungsstrafe bis hin zu einer Gefängnisstrafe führen. Genaueres kann man dazu aber nicht sagen wenn man den exakten Fall nicht kennt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Anzeige wegen Körperverletzung gegen ihn erstattet wird wird eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren verhängt. Aus rechtlicher Sicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es eine Körperverletzung ist und eine misshandlung von schutzbefohlenen kann ihm eine gefändnisstrafe drohen oder das er Geld bezahlen muss und du könntest warschienlich noch zivilrechtlich gegen ihn vorgehen und ihn auf schmerzensgeld verklagen hängt immer vom Richter ab am besten kann dir da ein Anwalt helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jeanette009
26.12.2015, 00:37

achso am besten schliesst du dich da mit deinen geschwistern zusammen

0

ja klar sind Misshandlungen strafbar, aber man kann nur was machen wenn eine Anzeige erstattet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
26.12.2015, 00:37

Ok verjährt sowas eig

0

Was möchtest Du wissen?