Was für eine Strafe kommt auf einen zu der 5 Einbrüche begangen hat und auf Bewährung ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er als 20 jähriger schon 2,2 Jahre gesessen hat, muss es ja eine entsprechende Jugendstrafe gewesen sein.

Über 2 Jahre Jugendstrafe sind sehr heftig, also eine schwere Strafe.

Wenn es nun zu einem Bandenmäßigen Diebstahl gekommen ist, ggf. bewaffnet, gibt es garantiert eine Haftstrafe udn auch einen Bewährungswiderruf.

Zur Höhe sage ich absichtlich nichts, denn dazu müsste man die Tatumstände kennen udn Umstände, ob Rädelsführer usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Bewährung einschlägig ist, also ein ähnliches Delikt wie jetzt erneut - sieht es wohl schlecht aus. Bandenmäßig betrieben verschärft das ganz deutlich, bewaffnet zusätzlich.

Es gibt viele Aspekte zu berücksichtigen - das wird aber auf lange gesiebte Luft hinauslaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

er muß wieder in den Knast, seine Bewährung ist futsch, und er muß obendrein noch für die nächsten Taten sitzen, weil er ein Wiederholungstäter ist. Die Strafe wird entsprechend härter ausfallen, zudem er ein Taschenmesser bei sich trug oder damit gedroht hat.

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Erwachsenenstrafrecht wovon ich jetzt mal ausgehe, muss er mit einer Freiheitsstrafe von 6 Monaten bis zu 10 Jahren rechnen alleine für den Diebstahl.

Dann natürlich nochd der Bewährungswiderruf. Das heißt das er die 2,2 Jahre Reststrafe noch zusätzöich absitzen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?