Was für eine Strafe droht mir wegen der drohne?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da gibt es keinen festgelegten Strafenkatalog.

Das wird von Fall zu Fall unterschiedlich behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn du Wiederholungstäter bist, dann kennst du doch die Tarife.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben einer Geldstrafe und/oder Sozialstunden droht die Wegnahme der Drohne!

Richtig so, scheinst ja unbelehrbar zu sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Dir doch völlig egal. Du bist das Risiko bewusst eingegangen, jetzt lass Dich überraschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keinen Schaden angerichtet hast und du niemanden verletzt hast musst du nur mit einem Bußgeld rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
trinte334 06.10.2017, 17:01

Ja in etwa die Höhe?

0
Hobbyanwalt24 06.10.2017, 17:05

Mehr als 5000 € sollten es nicht werden. Ist aber trotzdem noch eine ordentliche Stange Geld

1
trinte334 06.10.2017, 17:08

ach du sch**ße denkst du unter 100 könnten auch sein?

0
Firestarhd1 06.10.2017, 20:02

Bei Wiederholungstat zu 100% über 100€

0

Juhu, haste gut gemacht.

Geldstrafe oder Arbeitsstunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das steht im jeweiligen Bußgeldkatalog des Bundeslandes und hängt auch davon ab:

diente die Drohne als Träger einer Kamera? Wie schwer ist die Drohne (>5kg also benötigtest du einen Erlaubnisschein) Flog sie durch geschützte Bereiche oder nur über deinem Garten?

allgemein hier

https://www.bussgeldkatalog.org/drohne/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Paul23516 07.10.2017, 16:53

Schon ab 2kg benötigt man einen Kenntnisnachweis ;-)

Auch kommt es darauf an, ob du eine Drohnenplakette an deinem Multicopter befestigt hast

0

Ich hoffe dir droht eine ganz saftige Strafe und ich hoffe auch dass die Polizei dir die Drohne endgültig weg nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?