was für eine strafe? (bauchnabelpiercing,zungenpiercing).--..

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

auf jeden Fall bekommst du ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Betrug - ob er als Betrogener überhaupt ernsthaften Ärger bekommt wäre eher noch die Frage - wenn du die restlichen Behauptungen nicht beweisen kannst bekommst du aber auch noch ein Verfahren wegen Verleumdung oder falscher Beschuldigung - damit haste dann hoffentlich genug Ärger...

Schmerzensgeld gibt es definitiv nicht - genausowenig wie es ne Nachbesserungspflicht bei Schwarzarbeit gibt!!!

Wenn deine Mutter den anzeigt zeigt sie automatisch auch dich an - und deine Zukunft wird ruiniert - nicht die des betrogenen Piercers!!!

So erstens muss ich mich meinem Vorredner anschliessen was sind das für komische Gedanken...

Dann muss ich sagen erstens hast du dich auch strafbar gemacht denn die angabe eines falschen Alters ist ebenfalls strafbar. Nennt sich Vortäuschung falscher Tatsachen. Theoretisch hättest du eine Chance auf Schmerzensgeld, jedoch möchte ich deine jubelschreie gleich wieder dämpfen, denn er hat das recht dich auf Rufschädigung (sofern der Fall öffentlich wird) und in weiterer folge auf Verdienstentgang klagen. Wenn ich jetzt inkl. Anwaltskosten und co rechne steht dann der Kurs so ungefähr 1:15... Das Heisst du bekommt 1000 Euro von Ihm und darfst ihm Postwendent 15000 Euro zahlen. Denn sein Anwalt wird dann teurer sein und doppelte Prozesskosten da zwei Prozesse, dann noch der Verdienstentgang weil er nicht arbeiten konnte wegen dem psychischen Druck und zusätzlich dann noch schmerzensgeld wegen verleumdung und dem psychischen schmerzen.

Denn du wolltest die Piercings und du hast bezahlt und du hast ihn ANGELOGEN das du 18 bist.

Ich würde deinen Eltern empfehlen das sie dich mal kalt abduschen und dir die liviten lesen.

Zumindest hat er sich auf jeden Fall strafbar gemacht und muss mit Konsequenzen reden. Rein rechtlich gesehen ist ein Piercing Körperverletzung, zu welcher man selbst oder in deinem Fall ein Erziehungsberechtigter vorab eine Einverständniserklärung unterschreiben muss. Sofern kann das mit dem Schmerzensgeld hinkommen.

eher bekommst du ne strafe wegen vorspiegelung falscher tatsachen.

und er wird wahrscheinlich, wenn das wirklich zu oft passiert ist und das alles rauskommt, seinen laden schließen müssen und ne ordentliche strafe wegen verletzung des jugendschutzgesetzes in vielen fällen im einhergehen mit verstümmelung.

es wird ihm wahrscheinlich zugute gehalten, dass er getäuscht wurde, aber er hätte besser kontrollieren müssen, wem er da n piercing sticht.

also hoffen, dass das nicht raus kommt..

So etwas dreistest hab ich auch noch nirgends gesehen.,

Deine Eltern sollten eher dich dafür bestrafen anstatt ihn. Er verliert sein Job weil du gelogen hast?

Sowas würde ich nicht mit mir rumschleppen wollen. Man sollte ihn ermahnen aber anzeigen etc. find ich zu krass, schließlich hast du ihn ja angelogen also liegt ein großer teil der schuld an dir & nich bei ihm, den einzigen fehler den er gemacht hat ist das er sich nich dein ausweis angeguckt hat.

Armes Deutschland v.v -.-

Er bekommt vielleicht ein "Du, Du, Du..." zu hören, dass er besser aufpassen soll, wer sein Studio betritt. Mehr aber auch nicht. Warum sollte er Schmerzensgeld bezahlen müssen, wenn du dein Enverständniss gegeben hast? Das wäre dann Betrug. Und in dem Fall hättest du dich strafbar gemacht!

Schmerzensgeld bekommst du auf keinen Fall, warum auch... Allerdings könnte der Piercer rechtliche Probleme bekommen, weil er wohl deinen Ausweis nicht kontrolliert hat! Mit 16 hätte er eine Einverständniserklärung der Eltern verlangen müssen!

herz1999 01.07.2013, 12:35

ich bin 14

0
Chipsy91 01.07.2013, 12:37
@herz1999

14... wow okay aber ich würde mal stark behaupten, dass man 4 Jahre Altersunterschied zu deinen erlogenen 18 sehen sollte, vorallem mit einem eigentlich geschulteren Auge als Piercer! Dann hätte eh ein Elternteil dabei sein müssen beim piercen! Einen gefälschten Ausweis hattest du nicht? Dann kann er wirklich Probleme bekommen!

0

Wie bist du denn drauf? Erst lässt du dir das Ding stechen und willst dann Schmerzensgeld. Sag das bloß nicht so laut, nicht dass du hinterher Ärger bekommst, schließlich hast du auch gelogen. Denk mal darüber nach.

herz1999 01.07.2013, 12:34

ich will kein schmerzensgeld ich wollte ja nur mal fragen weil meine mutter wollte denn vielleicht anzeigen!!!

0

na ja, ich glaube nicht, dass du schmerzensgeld von ihm bekommst, du hast ihn schließlich belogen... , auch wenn es seine pflicht ist, zu kontrollieren, ob du noch minderjährig bist, ist das keine entschuldigung!

Huhu

Ich hab's mir bei deinen anderen Fragen schon gedacht.

Bitte zeig den Piercer an! Wenn er es schon oft gemacht hat kann er mit einer Freiheitsstrafe rechnen, sowas hat er aber auch verdient.

Bitte zeig ihn an bevor noch schlimmeres passiert, wahrscheinlich kann er auch Krankheiten beziehungsweise Viren wie HIV o.ä. übertragen, schlimme Entzündungen sind da wohl auch nicht setzen, diese Entzündungen können eine Sepsis geben, eine Sepsis kann schnell tödlich enden! Bitte lass es so weit nicht kommen!

Allerliebste Grüße

Du bist 14... Hast dir Zungen und bauchnabelpiercing stechen lassen..ohweia ohweia... ohne einverständniserklärung der eltern.. Und der Piercer hat einfach so gestochen..

Ich bin geshcockt über die Jugend von heute.. mit 14?????

Und ich bin geschockt über den Piercer!!! Deine Mutter will ihn wohl anzeigen? Na hoffendlich macht sie das auch!!! Und hoffendlich verliert er auch seinen Job.. Und kriegt eine Saftige Busse ..

Und hoffendlich wirst du auch hart bestraft dafür...Schäm dich..

Deine Freundin redet Müll.

Im schlimmsten Fall kann der Typ seinen Job verlieren bzw. erhält eine Geldstrafe.

Gefängnis kann ich mir schlecht für ihn vorstellen, aber das du da irgendwas bekommst kannst du dir gleich aus dem Kopf schlagen.

Es kann übrigends sein das da noch etwas auf DICH zukommt..

wenn du dich älter machst, als du bist, wird es kein schmerzesgeld geben.

Du trägst die Schuld, nicht er.

FragenFrager333 01.07.2013, 12:33

Aber er hätte sich den Ausweiß vorzeigen lassen müssen.

Die Schuld liegt eigentlich bei ihm auch wenn sie gelogen hat.

2

Was möchtest Du wissen?