Was für eine Schrift ist es? Kann mir jemand dabei helfen? Ich habe das durch einen Zufall gefunden.

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe jetzt deine Frage von gestern noch einmal verlinkt. Auf deinen neuen Fotos kann man die Schrift ja nirgends sehen. Dass es sich um Griechisch aus mittelalterlicher Zeit handelt, haben wir ja gestern schon festgestellt.

https://www.gutefrage.net/frage/was-fuer-ein-schrift-ist-es-kann-mir-jemand-dabei-helfen-ich-habe-es-durch-ein-zufall-gefunden?foundIn=list-answers-by-user#answer-216808864

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EtoileStern
07.08.2016, 23:22

Hallo, ja das ist richtig, wurde gestern festgestellt aber einige wolten ja mehr Fotos sehen. Ein gutlesbaren Fotos mit dem Tafel habe ich nicht und das ist auch nicht nöglich! Einer der sich in der Branche wirklich gut auskennt, der wird schon wissen um was es sich hier Handelt! Wie ich auch mitteilte, der Tafel ist ja nicht im freien, so das du mit dem Fotoapparat Super Fotos machen kannst! Danke für die Verlinkung, sehr nett von Ihnen...

1

Adabei hat schon ganz Recht.

Warum sagen Sie uns nicht, wo Sie die Fotos gemacht haben? Soll das ein Ratespiel werden? Wenn der Ort klar ist, dann müsste doch auch schnell herauszufinden sein, um was für einen Text es sich bei dieser Inschrift handelt.

Ich hatte nach mehr Fotos gefragt, aber natürlich nach solchen, auf denen man den Text besser sieht. Wenn es die nicht gibt, gibt's die halt nicht, ok. Aber: WO wurden die Aufnahmen gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EtoileStern
08.08.2016, 21:00

Hallo, natürlich kann ich Ihnen schreiben. Die Fotos sind aus der Türkei - Region Ägäis. Stadt / Usak. Sehr alte wohnsiedlung, wo damals auch die Altgriechen gelebt haben! Nun haben Sie alle Details! Wenn Sie weitere Informationen brauchen, fragen Sie nur. Wichtig ist, wir kommen weiter! Wie schon geschrieben, noch bessere Fotos mit dem Tafel kann ich Ihnen nicht geben. Das ist richtig Arbeit-Zeit und aufwand. Ahja was ganz wichtig wäre für Sie vielleicht. Die stelle befindet sich nicht unter der Erde/Mutterboden sondern es ist ein Riesiges Berg aber der nur aus sieht wie ein Berg, ist aber kein Berg, es wurde Gebaut mit Gebranten Lehmziegel. Ich habe davon einige Fotos! Also die haben das ganz verrückt gemacht! Natürlich in Jahrhundert hat sich vieles geändert Bäume gewachsen ect... Nun hoffe ich, Sie können mir weiterhelfen. Noch was, Sie könnten fragen warum ich das bei der Regierung nicht melde, da muss ich leider passen. Mit der jetzigen Regierung ist nicht zu scherzen!!!!!!!! Ich hoffe, Du verstehst mich! Nochmals Danke. LG

1
Kommentar von EtoileStern
10.08.2016, 16:02

Laserata, bist du am ende mit deinem wissen? Habe doch für dich extra Fotos eingestellt. Jetzt kannst du doch schreiben um was es hier geht! Besteht dort ein hoffnung?

0

Was möchtest Du wissen?