Was für eine Rolle spielte Wladimir Iljitsch Lenin im 1. WELTKRIEG?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stimmt, darüber findet man sicher auf gar keinen Fall etwas.

Kurzversion: Er hat die meiste Zeit im Schweizer Exil verbracht, wurde gegen Kriegsende von den Deutschen mit einem falschen Ausweis in den Zug nach St.Petersburg gesetzt, um dort die Revolution durchzuführen, die das Russische Reich schwächen sollte. Anschließend hat er einem recht harten Friedensvertrag zugestimmt, weil ihm die außenpolitische Ruhe für die weitere Revolution wichtig war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heute kann man sagen er war ein großer Revolutionär seiner Zeit.Das deutsche Militär und der deutsche Geheimdienst konnte durch Lenins Dekret für den Frieden mit Russland den Frieden von  Brest-Litowsk aushandeln. Das brachte zunächst eine Entlastung der deutschen Westfront da man durch den Frieden Soldaten aus Russland an die Westfront verlegen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?