Was für eine Rolle hat Otto der Große in der Geschichte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du morgen eine Arbeit schreibst, dann geh' jetzt ins Bett. Vor dem Einschlafen kannst du noch einen Blick in dein Geschichtsbuch werfen - und dann: Licht aus!

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonaslorenz99
02.12.2015, 22:08

Ich schreib erst um 2 Uhr Mittags bin 17 Jahre alt und denke dass ich noch genug Zeit habe zum lernen :D danke trotzdem... Noch gute Tipps auf lager? Wir haben kein Geschichts-Buch!!:(

0
Kommentar von ArnoldBentheim
02.12.2015, 22:18

Na komm, es ist spät, ich helfe dir:

Otto nahm bedeutenden Einfluss auf die Kirche, besetzte die Leitungsfunktionen bedeutender Bistümer und Abteie, also Bischöfe und Äbte/Äbtissinnen, mit Leuten seines Vertrauens aus dem Adel bzw. auch mit eigenen Familienangehörigen. Auch bedachte er viele Kirchen mit Schenkungen, bes. Landbesitz oder das Recht zur Ausübung gewisser königlicher Hoheitsrechte. Als Gegenleistung verlangte er von den Kirchen seines Herrschaftsgebietes regelmäßige Unterstützung: Aufnahme des Hofstaates, wenn Otto im Reiche herumreiste, die Stellung von Truppen und die Leistung von Abgaben an das Reich.

1

Was möchtest Du wissen?