Was für eine Rechnung muss ich machen (Chemie)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für hausaufgaben gibt es keine antworten sondern nur tipps:

du wirst warscheinlich für A2 udn A3 immer 363g verteilt and g/mol die du aus dem periodensystem nimmst. dann bekommst du eine gewisse mol anzahl heraus. 

g/mol für wasser wäre: H2O also 2x1 + 1x16 = 18 g/mol.

Chlor is 17 g/mol. Zu erst musst du wieder die Stoffmenge errechnen.
 Jetzt gehst du wieder in die Formelsammlung und suchst die Avogadro zahl. 6.022*10^23 1/mol oder mol^-1 ist ja das gleiche..

Manchmal steht da auch 6.022*10^26 1/kmol oder kmol^-1 ...

da du jetzt weißt wieviel mol Chlor du hast... multiplizierst du das mit 1/mol (sprich der avogadro zahl) dann kürzt sich das mol weg und du hast nurnoch anzahl der molekühle übrig. Da 26 nullen ein wenig zu viel sind schreibst du einfach: _____*10^26 molekühle. fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von david15rafa
17.01.2016, 12:04

Also habe noch herum "experimentiert" und ich bekomme 1,163x10^28 heraus 😬😬

0
Kommentar von david15rafa
17.01.2016, 12:06

Hab ein sch... Fehler gemacht 😂

0
Kommentar von david15rafa
17.01.2016, 12:11

Bekomme nun 9,21x10^24 😬

0

1 Mol enthält 6,0225 * 10^25 Teilchen

544g / M(Cl2) sind wieviel Mol? ..?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OxHawk
17.01.2016, 12:04

Die 6.022 hat eine falsche zehnerpotenz.

0
Kommentar von david15rafa
17.01.2016, 12:10

Stimmt hab es fast vergessen, was ist eine Zehnerpotenz ? 😬

0
Kommentar von david15rafa
17.01.2016, 12:15

Ahhhhhh so ok Danke😆 und bekomme als Resultat 9,21x10^24 😬

0
Kommentar von david15rafa
17.01.2016, 12:27

4,64x10^24 ?? 😬 habe vergessen Cl2 zu benutzen und hab deshalb nur Cl benutzt

2

Was möchtest Du wissen?