Was für eine Pflanze? Wichtig

...komplette Frage anzeigen Pflanze - (Pflanzen, Baum, Botanik)

8 Antworten

Es ist die Goldnessel, die fast immer unter Bäumen wächst. Nur die Goldnessel, oder Goldtaubnessel(Lamium galeobdolon) entwickelt die charakteristische Zeichnung auf den Blättern.

An den Blüten wirst du, wenn du nochmal hingehst, später sehen, dass es sich um eine echte Taubnessel handelt.

frank1968 23.03.2012, 21:01

Die Pflanze hatte früher einen anderen wissenschaftlichen Namen, inzwischen gehört sie aber zur Gattung Lamium. Und du solltest den wissenschaftlichen Namen verwenden, weil mit dem Namen "Goldnessel" noch ein paar andere Pflanzen bezeichnet werden.

0

Der Botaniker sagt:

  • unscharfe Bilder sind schlecht zu beurteilen.
  • Familie: zu 100% Lippenblütler, Lamiaceae
  • Gattung: zu 98% Galeobdolon (Goldnessel) Davon kommt bei uns eigentlich nur eine Art vor: G. officinalis.

Mit Bäumen hat die Pflanze nichts zu tun, Taubnessel ist es nicht, Brennessel udn Minze sind kilometerweise davon entfernt.

Ich halte das auch für eine Gewöhnliche Goldnessel (Lamium galeobdolon).

Gewöhnliche Goldnessel - (Pflanzen, Baum, Botanik)

Wenn es , wenn Du gegen die Wuchsrichtung mit der Hand streifst und es brennt, dann Brennnessel , wenn es nicht brennt , dann Taubnessel.

Baumsämlinge haben keinen Pelz am Stamm

auf alle Fälle gehört diese Pflanze zu den Nesselarten ich schätze ne Taubnessel , bin da jedoch nicht ganz sicher

alexa122 23.03.2012, 19:15

Vielen Dank, mit der Nessel konnte ich endlich was anfangen. Es ist eine Goldnessel. Blüht aber erst ab Mai, daher so schwer fand ich :)

0
weissheit 23.03.2012, 19:40
@alexa122

Na jetzt hast Du sie ja bestimmt, sie vermehrt sich überigens durch oberirdische, kriechende Ausläufer!

0

Evt Goldnessel, ein Gartenflüchtling. Vierkantiger Stengel?

frank1968 23.03.2012, 21:02

Lamium galeobdolon ist einheimisch, Rheinflip. Der Gartenflüchtling mit dem Namen Goldnessel ist ein Weiderich.

0
frank1968 24.03.2012, 10:38
@Rheinflip

Ja...aber die ist nicht mal für Spezialisten auf Anhieb erkennbar.......aber dass es sich bei dem Foto nicht um diese Art(Unterart) handelt, ist erkennbar.

0
Rheinflip 25.03.2012, 12:02
@frank1968

Danke für den Hinweis, ich habe die Goldnesseln mit den hellen Flecken immer für verwilderte Gartenpflanzen gehalten. Dann sollen und dürfen die also ruhig im Wald wuchern.

0

Du solltest für ein Herbarium Blütenpflanzen sammeln, wenn sie blühen. Das erleichtert die Bestimmung sehr. Dieses Exemplar könnte eine Nessel, aber auch Minze sein.

alexa122 23.03.2012, 19:19

Ich dachte ja das ist was vom Baum und die können wir auch ohne Blüte nehmen.

0

Was möchtest Du wissen?