Was für eine Note in Chemie?

3 Antworten

Du kannst es berechnen, indem du die schriftliche und die mündliche Note zusammenrechnest, und dann in diesem Fall durch 2 rechnest (weil du es mit zwei Noten machst). Wenn du z.B. deinen zeugnisdurchschnitt berechnen willst, dann rechnest du alle Noten zusammen, und wenn es z.B. 12 Noten sind, rechnest du die Summe durch 12.

Falls das deine Frage klärt, und du es noch nicht wusstest

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn du in der Oberstufe bist, dann eine 4, weil da zumindest in NRW die Gewichtung 50 zu 50 ist. Ist die schrifftliche Note mehr Wert, dann eine 3- und bist du in einer jüngeren Klasse, und hast einen netten Lehrer, vielleicht eine 3.

Hey,

Könnte sowohl eine 4, aber auch eine 3- bzw. 4+ sein. Kommt darauf an, wieviel Gewicht die schriftliche Note hat. Bei 70% wäre es eine 3- ansonsten eine 4.

Viele Grüße ;-)

MrDog

Was möchtest Du wissen?