Was für eine Musikanlage brauche ich für Feiern mit ca. 100 Leuten auf offenem Gelände z.B für ein Osterfeuer?

4 Antworten

Dazu zu muss man wissen, welche Musik Du verstärken willst und wie laut das ganze sein muss. Für ein Heavy Metal- oder Dub-Konzert braucht es wesentlich mehr Leistung als für ein Jazztrio oder die gepflegte Hintergrundmusik einer Stehcocktailparty. Und für ein Live-Konzert braucht man in der Regel auch eine höhere Leistung und andere Boxen als für Musik aus der Dose.

Prinzipiell müsstest Du Dir überlegen, ob Du ein aktives oder passiives System haben willst. Bei einem aktiven System brauchst Du keinen extra Verstärker und auch keine Lautsprecherkabel, da die Verstärker schon in den Boxen verbaut sind. Ich finde aktive Systeme unkomplizierter.

Eigentlich reichen 2 Boxen, am besten auf stabilen Stative, damit keiner zu Schaden kommt und ein Mixer. Wenn es nur für Hintergrundmusik und etwaige Ansprachen reichen soll, kommst Du schon mit ca. 500,- Euro inklusive der Kosten für die Stative weg. Ich habe in der Einsteigerklasse super Erfahrungen mit den E 10 M active von Solton gemacht. Die kosten bei Cream Music in Frankfurt derzeit 209,- Euro das Stück. Sie klingen für meinen Geschmack sehr gut und haben dazu noch den Vorteil, dass man sie auch einzeln dank des eingebauten Mixers nutzen kann. Ansonsten braucht man bei aktiven Boxen nämlich noch einen Vorverstärker, in der Regel nimmt man dazu einen Mixer. Unweigerlich kommt als Einsteigermarke dann die Marke Behringer ins Spiel. Davon würde ich aufgrund eigener schlechter Erfahrungen zumindest bei den Boxen abraten. Gegen einen kleinen Behringer-Mixer als Einstieg hätte ich dagegen keine Einwände. Wenn Du mehr ausgeben willst und kannst, dann würde ich Dir die RCF ART 310 A MK III empfehlen. Die sind schon ziemlich gut und kosten bei T... 365,- Euro das Stück im B-Stock. Dazu noch ein kleiner Mixer, Stative und Kabel und Du bist bei etwas über 1000,- Euro für die komplette Anlage.

Die von mir vorgeschlegenen Lösungen klingen schon mal ganz gut, für ein Live-Konzert oder für Tanzmusik/Disco würden mir jetzt da allerdings die Bässe fehlen. Ich mache schon sehr lange Musik und musste bei der Anschaffung von Musikanlagen schon viel teuer Lehrgeld bezahlen. Deshalb mein Tipp: Kauf Dir ein Paar Boxen mit 10-Zoll-Lautsprechern und einem Hochtonhorn wie von mir vorgeschlagen für die Höhen und Mitten und ergänze diese Anlage um einen oder zwei Subwoofer, wenn Du unbedingt die Bässe brauchst. Das klingt viel geiler und die Höhen, Mitten und Bässe kommen um Welten besser, als wenn Du Dir die Subwoofer sparen willst (die sind viel teurer und schwerer, weil Du für Bässe mehr Leistung und damit einen kräftigeren Verstärker brauchst) und dafür ein Paar Boxen mit 12- oder 15-Zolll-Lautsprechern kaufst, weil der Verkäufer meint, mit denen hast Du mehr Bässe. Das stimmt zwar, aber dafür gehen Dir dann die hohen Mitten flöten und die Box hört sich auch nur bassig an, solange Du beim Verkäufer direkt davor stehst. Open air kriegst Du von so einer Box schon ab 2 Meter Abstand schon keine Bässe mehr mit. Als aktiven Subwoofer würde ich Dir denTNT-18 Sub von Fame empfehlen. Für den Preis ein super Subwoofer. Bei Music... in Köln gibt es den für 299,- Euro. Möglicherweise reicht Dir ja schon einer davon. Wenn Du Dir ein Paar davon kaufst (das ist dann schon richtig laut!), dann brauchst Du auch keine Stative mehr für die Höhen-/Mitten-Lautsprecher, weil Du dann in die Subwoofer einfach ein paar Distanzstangen reinsteckst auf die Du dann die Boxen draufsteckst. Das ist platzsparender und stabiler als mit Stativen.

Hallo,

ich danke dir erstmal für deine sehr gute und ausführliche Antwort.

Es geht darum mit der Anlage Stimmungsmusik zu spielen. (Alle Genres sind dabei vertreten) 

Ich dachte eigentlich das es da schon komplette Sets gibt!?

Die hab ich auch schon gefunden z.b von Omnitronic für 749€ bei sound-system24.de (ich weiß ja nicht ob das gut ist) 

Bis zu 800 Euro würde ich ausgeben, hätte aber gern ein Komplettsystem mit Mischpult. Kannst du mir da was empfehlen?

Danke dir

0
@Travis1604

Sehr gerne! Das ist eben der Unterschied: Zur Beschallung, noch dazu im Freien, würde ich kein Hifi-Equipment nehmen. Die Anforderungen im Beschallungsbereich sind eben doch andere als man es von seiner Musikanalge zu Hause gewohnt ist. Klar verkaufen die Dir auch ein Komplettsystem, aber da musst Du wieder Kompromisse machen und kommst deswegen nicht billiger weg. Geh doch mal in einen großen Laden wie z. B. Musikhaus Thomann oder Musicstore oder Musik Produktiv etc. und lass Dir verschiedene Anlagen demonstrieren. Ich würde so eine Anlage niemals bei Conrad, Media Markt oder ähnlichen kaufen, weil die keine Ahnung von Veranstaltungstechnik haben. Wenn Du dann vor der Anlage stehst musst Du immer dran denken, dass viel Power im Freien und durch die vielen Leute verloren geht. Um das zu beurteilen braucht es viel Erfahrung. Ich kann Dir hier nur meine Erfahrungen mitteilen. Was für Dich persönlich besser passt, musst Du selbst entscheiden. Brauchst Du ein reines DJ-Mischpult für CD-Player, Notebook, Plattenspieler oder sollen da auch Mikrofone drüber laufen? - Die Beratung z. B. beim Musikhaus Thomann ist in der Regel super. Allerdings können die Dir keine Solton- oder Fame-Boxen verkaufen, weil sie die nicht haben. Die gibt es bei Cream Music in Frankfurt bzw. bei Music-Store in Köln. Sicher werden die Dir eine auf Deine Bedürfnisse zugeschnittene Anlage verkaufen, die aber dann deren Hausmarke (T-box) sein wird. Wahrscheinlich nicht schlecht, aber nicht ganz das, was ich Dir empfohlen habe...

Hier noch eine Empfehlung für Mixer:

1. Dj-Mixer: BehringerNOX 101 für 79,- Ocken oder Behringer VMX 100 USB für 99,- Ocken

2. Kleinmixer mit Klangregelung: Behringer Xenyx-Reihe ab Modell 502 ab 39,- Ocken aufsteigend...

Right on!

0

man könnte eine PA Anlage mieten. Open Air sollte man schon 1000 Watt nehmen, also ca. 10 Watt pro Person.

Weitere Frage die Stromversorgung. Es gibt gekapselte Stromaggregate wie Honda EU 30 i mit Benzin.

Eine Aktivanlage draußen ist nicht so sinnvoll. Besser passive Komponenten mit sog. Speakonkabeln & eine PU Beschichtung der Lautsprecher.

Dann den Verstärker in ein Case stecken, notfalls einen Pavillon aufbauen.

Es gibt auch Akkulautsprecher, die man mieten kann

Eine 2.1 Anlage reicht aus (2 Satelliten und 1 Subwoofer). Und zu der Leistung: Ein Freund hatte mal mit seiner 800 Watt RMS Anlage (Modell War Milli, Marke fällt mit nicht mehr ein, was aber von Conrad) ein kleines Fest im Freien mit ca. 40 Leuten beschallt, und die lief noch nicht mal auf einem Viertel. Also 2.1 und 800 Watt RMS sollten reichen

Plattenspieler - welche zusätzlichen Geräte (Boxen, Verstärker usw) mit welchen Anschlüssen brauche ich?

Wir wollten meinem Vater einen Plattenspieler zu Weihnachten schenken, da er noch viele alte Platten zu Hause hat. Nur kommt aus einem normalen Plattenspieler ja ohne weiteres kein Ton. Meine Frage daher: Was genau braucht man noch, um das Ding zu benutzen und worauf muss man dabei achten?

Wenn ich es bis jetzt richtig verstanden habe, braucht man einen Verstärker und Boxen. Welche Anschlüsse muss so ein Verstärker besitzen, damit man ihn mit einem modernen Plattenspieler benutzen kann? Einen alten Verstärker hätten wir noch, allerdings weiß ich noch ob der auch mit Plattenspielern funktioniert und welche Anschlüsse der hat...Als Boxen hätten wir im Wohnzimmer eine Teufel Cinebase Soundbar stehen, die eigentlich alle gängigen Audioanschlüsse haben sollte. Kann man die also auch als Box nehmen?

Auf einigen Seiten stand auch noch was von einem Vorverstärker. Was genau ist das und braucht man den unbedingt?

Wäre nett, wenn mir mal jemand das ganze genauer erklären könnte^^ Danke schon einmal ;)

...zur Frage

Party Wagen?

Guten Abend,

Hatte vor einen Bollerwagen umzubauen zum mitnehmen auf Festivals.

Nun meine Frage.

Hat einer eine Idee wieviel Autobatterien ich brauche für 3 Tage Musik , ca 12h pro Tag.

Anlage hat max. 1500Watt und würde auch so im maximalen Bereich laufen.

Müssten eine Fläche von ca 5x5 Meter gut laut beschallen können.

Oder hätte jemand eine Alternative Idee?

Vielen Dank

...zur Frage

Neues Heimkinosystem...aber welches? Kauftipps...

Hallo, Da ich einen neuen Smart TV zu Weihnachten bekommen hab, würd ich mir gerne mal ein Heimkinosystem zulegen. Ich weiß aber nicht worauf ich achten soll... Ich will z.B auch bei normalen Programmen oder bei meiner Xbox360 die Töne auf dem Heimkino gemießen können und nicht nur bei BlueRay/DVD -Filmen... .Auf welche Details muss ich achten ? Wieviel Watt sollte meine Anlage haben um einen satten und guten Bass bzw. Sound zu haben ? Brauche ich einen Sound Reciever ? Wie viele Lautsprecher sollte ich besitzen ? Welches System ? 2.1 ; 5.1 oder 7.1 ? Ich will jetzt auch nicht das teuerstste oder von Bose oderso damit ich mit ner Marke angeben kann... Oder ist die Marke auch wichtig ? ...Kann mir einer sogar einen Amazon Link oder ein Model schicken das gut dazu ist ? Ich würde einfach nur gerne wissen was ich für ein Heimkino brauche und auf was ich achten muss.. Über jede Antwort freue ich mich sehr und frohe Weihnachtstage :-)

...zur Frage

Wie schließe ich das IPad an die Musikanlage mit großen aux (/klinken!?-)Anschluss?

Hallo ihr lieben! Ich brauche dringend Hilfe! Und zwar würde ich gerne mein IPad an meine Musikanlage anschließen, die in meinem Wohnzimmer auch mit dem Fernseher verbunden ist. Jedoch weiß ich nicht wie das gehen soll oder ob es überhaupt geht. Meine Musikanlage hat nämlich noch diesen alten aux Anschluss, der noch so riesig ist, dort hat man früher immer die großen Kopfhörer anschließen können. Jetzt würde ich gerne mein iPad mit der Anlage verbinden, um Musik durch die Anlage hören zu können, Gibt es einen Adapter, mit dem man dann das iPad, das einen kleinen auxanschluss hat, mit der Musikanlage, die wie gesagt einen großen Anschluss hat, anschließen kann? Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen!

...zur Frage

Musikanlage für Bauwagen Partys (für ca. 30 Leute manchmal auch mehr)?

Hey, ich kenn mich mit Musikanlagen echt ned gut aus, suche aber für meinen Bauwagen einen gute Anlage, die schon ne Gescheide Klangqulität hat, nen guten Bass und von der Lautstärke so geht, dass man innen im Bauwagen, wo die Anlage dann auch aufgestellt wird, aber auch draußen schon recht laut geht.
Da man bei unseren aktuellen Boxen (keine Ahnung was des für welche sind) bei Geschlossener Tür und voller Lautstärke drinnen zwar was hört und des auch echt ganz ok ist, aber draußen einfach fast garnicht, brauchen wir was besserer, aber ned über 300€ (günstiger geht immer 😂)

Wie gesagt, wir machen kleine (10-20 Leute) und größere Partys (20-40 Leute), bei den kleinen sind die Boxen, die wir bis jetzt haben echt ok, aber auch ned so der Überflieger, aber bei den großen sind die echt viel zu leise.

Wir machen die Musik immer über Spotify am Handy.

...zur Frage

Musikanlage piept?

Hallo!
Meine musikanlage gibt beim betrieb so ein nerviges piepen aus den lautsprechern... Wenn ich die musikanlage ganz laut habe, dann hört man es nicht... Ich weiß, dass aus der anlage kommt und nicht aus den lautsprechern, da ich die lautsprecher schon an eine andere anlage angeschlossen habe und die anlage schon an andere lautsprecher angeschlossen .... und auch auf anderen eingängen hört man das piepen (aux,usb etc...) Kennt sich vielleicht jemand mit Musikanlagen aus und weiß, was das Problem ist? ;) kann ich es reparieren?
lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?