Was für eine Krankheit is es?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Halsschmerzen und verstopfte Nase sprechen für eine Erkältung. Dass die Nase einfach nicht mehr frei wird, kann an den vielen Nasensprays liegen - die trocknen die Schleimhäute aus und machen sogar "abhängig".

Also tritt sie in die Tonne, versuch´s mal mit einer Nasenspülung aus lauwarmem Wasser und Salz (kannst du einfach selbst anrühren, das Zeug aus der Apotheke kostet ein Vermögen) oder warte ein paar Tage ab, bis deine Nase wieder "alleine" funktioniert.

Übrigens: es gibt Leute, denen geht es richtig dreckig. Die verbringen Stunden im Wartezimmer und stecken jeden "Mitwartenden" an - weil ein paar Menschen mit verstopfter Nase meinen, unbedingt den Onkel Doktor zu brauchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ebrusmariq
24.12.2015, 10:08

nein du hast es auch falsch verstanden :) es ist keine Erkältung.. ich hatte es auch im sommer und ich habe es durchgehend.. mein arzt meinte ja auch dass es keine Erkältung ist aber er weiss selber nicht was ich habe

0

Erkältung. Ich habe diese mysteriöse Krankheit mit denselben Symptomen auch seit 2-3 Tagen.

Btw: Ich war wegen einer billigen Erkältung noch nie in meinem Leben beim Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ebrusmariq
24.12.2015, 10:04

nein das ist keine Erkältung ich habe des durchgehend auch im sommer hatte ich es

0

Hallo,

es hört sich wie eine chronische Infektion an!

Halsschmerzen + Nase zu, vielleicht sind deine eustachischen Röhre verstopft auf der Seite, versuche es mit Wärme (Warmflasche), Inhalationen, usw...

http://www.apotheken-umschau.de/Krankheiten/Tubenkatarrh-98349.html

Gute Besserung, Emmy


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?