Was für eine Krankheit, bei der man kurze Beine hat und im Rollstuhl sitzt?

6 Antworten

Hört sich nach Glasknochen an. Es kann aber auch sein, dass die Beine "komisch" aussehen, wenn sie von Geburt an im Rollstuhl sitzt (z.B. durch eine Spina bifida).

Es gibt Kleinwüchsige, die im Rollstuhl sitzen, weil sie nicht richtig laufen und kaum stehen können. Es gibt aber auch einige "Syndrome" oder Fehlbildungen durch die schon Kinder nicht richtig laufen können. Mein Bruder z.B. wurde mit einer Spina bifida geboren. Es könnte aber auch die Nervenkrankheit CMT sein. http://www.kaikracht.de/cmt/text_cr1.htm

Hallo frozendream,

Am wahrscheinlichsten ist die Glasknochenkrankheit (Osteogenesis imperfecta). Bei dieser angeborenen Erkrankung kommt es zu immer wieder kehrenden Knochenbrüchen, die, wenn es die Beine trfft, das Wachstum der Beine behindern können. Eine angeborene Kurzsichtigkeit ist bei der Glasknochenkrankheit auch sehr häufig. Je nach Ausprägung dieser vererbbaren Erkrankung kommen noch Schwerhörigkeit, Kleinwüchsigkeit und Muskelschwäche hinzu.

Es ist aber auch möglich das dieses Mädchen mit fehlgebildeten Beinen geboren wurde und die Kurzsichtigkeit eine völlig andere Ursache hat.

Der Rollitrekker

Was möchtest Du wissen?