6 Antworten

Die Katze an Eva Longorias Seite ist eine Russisch Blau.

Die damalige Werbe-Katze war definitiv eine Chartreux - umgangssprachlich Kartäuser-Katze genannt.

Mit der BKH hat die Chartreux nichts zu tun! Es wurden lediglich während des Zweiten Weltkrieges BKH's bei der Zucht von Chartreux eingesetzt, um Inzucht zu vermeiden - es gab einfach zu wenige Chartreux.

Seit die Chartreux als eigenständige Rasse anerkannt wurde, dürfen sie allerdings nicht mehr untereinander gekreuzt werden und die Rassestandards sind außerdem grundverschieden. So darf bei der BKH z.B. eine Tigerzeichnung vorhanden sein, die Chartreux muss jedoch rundum "streifenfrei" sein. Außerdem ist eine Plattnase bei der Chartreux ein absolutes No-Go! Bei vielen BKH's leider immer noch die Regel und ich glaube sogar, dass es laut Zuchtstandard erwünscht ist.

LG, Melanie

eindeutig Russich Blau, BKH - in keinem Fall - sie haben orangene Augenfarbe und ziemlich kräftig gebaut, Chatreux auch nicht, da sie gelbe Augenfarbe haben, solche grüne hat nur die Russich Blau!

In der alten Werbung war BKH!

1
NEU
Mehr Fragen zur Katzenzucht und Rassen im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?