Was für eine Katze ist das?

Die hier - (Katze, Haustiere, Katzen)

9 Antworten

Hallo splashcrafter,

das Foto ist leider nicht Ideal dafür. Die Katze sollte im stehen, der ganze Körper mit Schwanz, zu sehen sein.

Aber ich tippe auf russisch blau oder BKH (Britisch Kurzhaar)

Ist es dein Kitten ? Wie alt ist es ? Hat es einen Artgenossen ? Und BITTE mach das scheiß Halsband weg. Das ist enorm gefährlich und wie ich sehe auch noch mit einem Glöckchen, schrecklich :-(

Alles Gute

LG

Würde auch sagen Russisch Blau. Für einen Briten ist der Kopf nicht rund genug.

Sieht nach einem British Kurzhaar Kitten aus

Katze mit nach Hause nehmen von der Straße

Was passiert wenn man eine Katze mitnimmt, die zB auf der straße sitzt oder zu einen hinläuft?

Darf man die Katze dann mitnehmen?

(Im sinne von 'beschützen mitleid') sowas...

Kann man deswegen angezeigt werden, nur weil man eine Katze beschützen wollte?

Muss man sowas melden?

...zur Frage

Welches Katzenfutter ist gut und günstig?

Wir bekommen morgen 2 Kater ( 1,5 u 2 Jahre alt), jetzt wollte ich fragen, welches Katzenfutter ihr empfehlem würdet? Es soll schon Qualität haben, aber nicht allzu teuer sein!

Günstig und gut - was gibts da? :)

Danke schonmal!

...zur Frage

Zweite Katze anschaffen, nur in welchem Alter?

Hallo,

wir besitzen bereits einen männlichen Kater im Alter von 10Jahren. Er ist Freigänger und kann das Haus durch eine Katzenklappe verlassen und betreten. Die zweite Katze ist vor 3 Monaten gestorben, sie war 17 Jahre alt und eine Hauskatze, die ab und zu in den Garten durfte. Nun hätten wir gern wieder eine 2 Katze.

Was wäre sinnvoll. Ein junge Katze zur älteren, oder eine Katze mit 2-6 Jahren? Männlich oder weiblich, jeder sagt etwas anderes. Hat jemand Erfahrung mit so einer Situation? Man muss dazu sagen, die zweite Katze soll eine reine Rassenkatze (Hauskatze) werden.

...zur Frage

Eingewöhnungsprobleme mit neuer Katze/ Katzen hassen sich/ Mobbing unter Katzen - was tun?

Mein Partner und ich haben zusätzlich zu unseren drei Katzen (Mutter mit zwei ausgewachsenen Kindern) einen Kater adoptiert, der in Not war. Mit zwei unserer Katzen versteht er sich gut, allerdings gibt es mit der dritten große Probleme. Die beiden Katzen hassen sich regelrecht. Lulu ist eine sehr ruhige Katze, die auf andere Katzen zu Beginn etwas ängstlich reagiert. Deshalb knurrt, faucht und legt sie die Ohren an, sobald sie den neuen Kater sieht, was erstmal nichts ungewöhnliches ist. Statt auf Abstand zu bleiben, greift der Kater sie jedoch an. Lulu rennt dann panisch weg. Da der Kater für sein junges Alter (10 Monate) sehr groß, stark und schnell ist, fällt es meinem Partner und mir schwer, ihn zu packen, sodass er schon mehrmals auf Lulu losgehen konnte. Meistens geschahen die Angriffe aber aus dem Nichts, sodass die Katzen schon prügelnd am Boden lagen, bevor wir überhaupt einschreiten konnten. Die Prügelattacken des Katers sind so heftig, dass ich Angst habe, dass Lulu etwas zustoßen könnte. Natürlich sind wir jedes Mal eingeschritten und haben den Kater von ihr weggezerrt. Lulu wirkte nach dem Angriff des Katers immer sehr gestresst und verängstigt. Mittlerweile trennen wir die Katzen räumlich voneinander, weil wir uns sehr große Sorgen um unsere kleine Maus machen. Von allen Katzen ist sie diejenige, die sich wegen ihres zurückhaltenden Charakters am wenigsten behaupten kann, schon gar nicht gegen einen Kater, der viel größer und wahrscheinlich dreimal so schwer ist wie sie. Wir wollen unsere Süße nicht noch mehr Angst und Stress aussetzen, denn sie leiden zu sehen, tut uns in der Seele weh. Gibt es Möglichkeiten, die beiden Katzen doch noch aneinander zu gewöhnen oder können sie einfach nicht miteinander, sodass es notwendig ist, den neuen Kater weiterzuvermitteln?

...zur Frage

Katze tot, gleich eine neue?

Gestern ist nach über 16 Jahren unsere Katze gestorben. Meine Mutter hat das Tier wie ein Kind behandelt. Waren sie im Urlaub war die erste Frage "wie geht es der Katze". Das Tier war ihr ein und alles. Für meine Mutter ist es sehr sehr schwer los zulassen.

Was meint ihr, macht es Sinn sich gleich eine neue Katze anzuschaffen, oder sollte doch erst einmal einige Zeit ins Land gehen?

...zur Frage

katze frisst und trinkt danach immer

Hallo,

Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, das unsere Katze nach dem Fressen immer trinkt, manchmal einen viertel Napf. Ansonsten ist die Katze ganz normal.

Muss ich mir da Sorgen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?