Was für eine Hunde Rasse könnt ihr empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Denkst du so?: Ich lasse meine Hündin schnell decken, sie bekommt süße Welpen die herumtollen und spielen , und die ja soo knuffig und soooo süß sind, nach 8 Wochen sind die Käufer da und meine Arbeit ist getan. Tja weißt du was Welpen kosten und Arbeit machen? Impfen,Entwurmen,Chippen... Sauber sind sie noch nicht also musst du dich auf viel Putzarbeit gefasst machen! Die Mutter darfst du auf keinen Fall vernachlässigen.. Wenn das dir alles zu anstrengend wird willst du sie schleunigst verkaufen, du achtest nicht mehr an wen sie kommen. So werden dann die Welpen zu Hunde heranwachsen und in Tierheimen landen.

Also, lass es lieber sein, in Tierheimen sind so süße Hunde die auch ein Recht auf Leben haben und wenn du jetzt die Welpen verkaufst verhinderst du das sie Die Armen aus den Heimen kaufen.

Lass es bitte sein.

Wenn du deine Hündin deckst musst du mit allen Konsequenzen rechnen. Das kann von Komplikationen bei der Geburt, Tod der Hündin dabei bis dahin reichen, dass du am Ende 5 Welpen selber behälst. Gerade bei kleinen Hunden gibt es sehr, sehr oft Geburtsprobleme. Das kommt dich dann a) sehr teuer und b) kann es auch sein, dass deinem geliebten Hündchen etwas passiert.

Bitte lass den Gedanken fallen, es gibt genug Mischlinge (jaaa und auch reinrassige!!!) (SkyLynn, das hatten wir ja schon hehe) in Tierheimen.

Wir Züchter besuchen Seminare, machen Prüfungen und lassen unsere Hunde von Kopf bis Fuß untersuchen bevor gezüchtet wird. Nicht nur mal kurz oder regelmäßig zum TA ... richtige Untersucungen, die vorgeschrieben sind. Man muss Ahnung von Genetik, Aufzucht, Erziehung und und und haben.

Es wird nur unter besten Vorraussetzungen für Hündin, Deckrüde und Welpen gedeckt und ich glaube nicht, dass diese ein Laie erfüllen kann...

Wenn du irgendwann Welpen willst dann schließ dich bitte einem Verband an (VDH ... ) und stelle eine richtige Zucht auf die Beine. Mit allen Vor- und Nachteilen ...

Außerdem wirst du entweder - machen oder gerade so +/- 0 aus der Saceh raus kommen ...

Und ich versichere dir, dass es dir ein riiiesen Loch ins Herz reist, wenn du den ersten Welpen abgibst.

Das dauert sehr lange bis man das verkraftet. Auch ich weine nun bei meinem mittlerweile 9. Wurf immernoch, wenn meine Welpen gehen, weil ich einige nie, nie wieder sehen werde.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Überleg dir das bitte sehr gut, auch was du dir und auch deiner Hündin antust, wenn etwas schief geht.

Liebe Grüße .

http://www.gutefrage.net/frage/soll-ich-meien-hund-decken-lassen-oder-nicht-#ans...

Das war meine Antwort von damals udn wird sie IMMER auf so eine Frage sein. Lass sie nicht decken, auch wenn sie "perfekt" scheint muss sie es nicht sein.

Chrisi31190 18.10.2011, 15:11

Bitte überlass das Züchten den Leuten, die Ahnung davon haben. Welpen, die man mal eben so haben wollte, weil die Hündin mal Mama werden soll, landen zu 80% im Tierheim. Außerdem ist deine Hündin mit 5 viel zu alt, das gibt schwere Komplikationen!!

0

Eine Erstbelegung mit 5 Jahren solltest du deiner Hündin - aufgrund des sehr erhöhten Gesundheitsrisikos - generell ersparen!!!

Es gibt genug Hunde auf dieser Erde die alle einen Halter suchen... Oft unter unsäglichen Zuständen vor sich hin vegetieren.

Das Elend muss man nicht noch vermehren!

Wofür brauchst du diese Welpen überhaupt? Da du gesagt hast "Gut wäre eine Hunderasse die genauso groß ist oder größer aber sonst ist mir das egal" gehe ich davon aus, dass du mindestens einen der Welpen behalten willst. Da man aber unmöglich alle Welpen eines Wurfes behalten kann, muss es dir ja auch um den Verkauf gehen - und da wäre es wirklich sinnvoller, deine Hündin reinrassig decken zu lassen. Mischlinge gibt es genug, die decken meistens ja noch nicht mal die Kosten der Zucht und wenn du Pech hast, werden dir noch nicht mal alle Welpen abgekauft, bei reinrassigen Hunden hast du da aber deutlich höhere Chancen.

Warum willst du sie decken lassen? Warum künstlich noch mehr Welpen in die Welt setzen, es gibt so viele Hunde in den Tierheimen, die dringend ein neues zu Hause suchen! Ja auch viele Welpen.... jeder Welpe den du züchtest und abgibst verhindert möglicherweise, dass ein Hund aus dem Tierheim gerettet wird.

floraidh 10.07.2011, 16:32

richtig!

0
Lyric 10.07.2011, 18:46

Mir tun die Hunde echt leid aber soll jetzt eine Hündin keine Welpen mehr bekommen nur weil andere Hunde im Tierheim sitzen.. -.-'

0
BlackCloud 10.07.2011, 21:33
@Lyric

Eine Hündin ist auch glücklich ohne Welpen gehabt zu haben!

0

Ich würde an deiner Stelle bei der Rasse bleiben. Sie ist zwar nicht als eigenständig anerkannt aber warum sollte ein Mix dabei herauskommen? Ist deine Hündin gesund und vom TA gecheckt?

Dann würde ich zum Tierheim gehen und dort nachfragen. Ganz ehrlich gemeint. Die kennen sich aus. Und womöglich wissen sie auch von einem Hund der gleichen Rasse oder so.

BlackCloud 10.07.2011, 21:31

Haha - guter Witz - die Welpen von solch unüberlegten Deckakten landen vorzugsweise in den Tierheimen und dann soll sie sich ausgerechnet DA Infos holen??? Die Tierheimpfleger treten die raus!

0
dawala 18.10.2011, 16:19
@taigafee

Sich kundig zu machen. Guter Wille muss nicht immer mit der Wirklichkeit übereinstimmen. Wenngleich ich ihn verstehe. Deshalb finde ich es immer noch gut solche Menschen zu den Tierheimen zu schicken und sich mit eigenen Augen von der Realität zu überzeugen. Vielleicht gibt es da ja auch einen Welpen den die Hündin unbedingt adoptieren will? Wer weiß.

0

Wenn sie schon ein Reinrassiger Hund ist, würde ich sie auch von einem Reinrassigen Hund (in diesem Fall American Staghound) decken lassen. Falls du die Welpen verkaufen möchtest, wenn es ,,zu viele" werden, bekommst du so einen DEUTLICH höheren Preis. Natürlich bräuchtest du dann auch die Papiere ;) Ich hoffe ich konnte Helfen, Bruxx

Lyric 10.07.2011, 18:48

Stimmt schon aber mir ist es nicht so wichtig ob reinrassig oder nicht. Ist schwer immer genau diese Rasse wieder zu finden.

0

Bist du in einem Züchterverein Mitglied? Hat dein Hund Papiere? Ist er kerngesund und ist dieses auch schriftlich festgehalten? Wurde deine Hündin von einem Richter von einer Ausstellung für zuchttauglich befunden???

Wenn du diese vier Fragen nicht alle mit "Ja" beantworten kannst, lass es!!!!!!

Vllt ein Collie ? Würden bestimmt süße Welpen dabei rauskommen :)

LG Saskia999910 !

chitzus sind süß und mögen gerne kuscheln hab selber 2 kann ich nur emfehlen.

die Tierheime und auch Tierschutzvereine sind überfüllt mit hübschen Fellnasen, wissen nicht wohin mit Ihren Hunden ! Alle haben ein schönes Zuhause verdient.

Warum willst Du deine Hündin decken lassen ? Willst Du nur Geld damit verdienen oder warum ?

Bernhardiner husky oder schäferhunde das sind mein lieblingshunde

Wie wäre es mit einem Schäferhund? Oder ein Greyhound!

schweizer schäferhund (weiss mit spitzen ohren hübsch ,freundlich und intelligent) :)

Chrisi31190 18.10.2011, 15:07

Bitte RICHTIGE Rassebezeichnung verwenden. Weißer schweizer Schäferund.

0

Was möchtest Du wissen?